Erweiterte
Suche ›

Terminologische Variation in der Rechts- und Verwaltungssprache

Deutschland – Österreich – Schweiz

Frank & Timme,
Buch
59,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Es ist weithin anerkannt, dass Sprache nicht losgelöst von sozialen, kulturellen und anderen Faktoren existiert und einer Variation unterworfen ist. Inwieweit geopolitische Faktoren in der Rechts- und Verwaltungssprache eine Rolle spielen, ob und wie sich diese Variation in normativen Texten manifestiert und ob sie in lexiko- und terminographischen Werken Eingang gefunden hat – diesen Fragen wird in der vorliegenden Untersuchung nachgegangen. Die empirische Studie leistet an der Schnittstelle zwischen Fachsprachenforschung, Terminologiewissenschaft und Varietätenlinguistik einen Beitrag zur Erforschung der terminologischen Variation, die auf geopolitische Faktoren zurückzuführen ist. Die Publikation richtet sich an Sprachwissenschaftler(innen), Translator(inn)en und an sprachinteressierte Rechtswissenschaftler(innen).

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Terminologische Variation in der Rechts- und Verwaltungssprache
Autoren/Herausgeber: Tanja Wissik
Aus der Reihe: Forum für Fachsprachenforschung
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783732900046

Seitenzahl: 392
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Tanja Wissik arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin (post-doc) am Zentrum für Translationswissenschaft der Universität Wien. Zuvor war sie als Forscherin am Institut für Fachkommunikation und Mehrsprachigkeit der Europäischen Akademie Bozen und als Lehrbeauftragte an der Universität Graz tätig. Sie studierte Übersetzen, Dolmetschen und Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz und promovierte 2013 im Bereich Übersetzungswissenschaften an der Universität Wien.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht