Erweiterte
Suche ›

Territorialfürst und Reichsjustiz

Recht und Politik im Kontext der hessischen Reformationsprozesse am Reichskammergericht

Mohr Siebeck,
Buch
74,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Wolfgang Friedrich behandelt Problemfragen der Säkularisation des Kirchenguts im Rahmen der hessischen Reformation in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. In Hessen klagten wie in anderen Territorien verschiedene geistliche Institutionen gegen den Landesherrn. Diese Prozesse besaßen aufgrund der herausgehobenen Stellung von Landgraf Philipp als einer Zentralfigur der deutschen Reformation eine besondere Bedeutung. Wegen des Versuchs, die evangelische Reformation formal mit Mitteln des Reichsrechts zu bekämpfen, läßt sich die religiöse und politische Kontroverse der Zeit nicht von den reichs- und kirchenrechtlichen Problemen trennen. Das Buch leistet also auch einen Beitrag zur Entwicklungsgeschichte des frühabsolutistischen protestantischen Territorialstaats, dessen sichtbare Nachwirkungen bis in die heutige Zeit reichen.

Details
Schlagworte

Titel: Territorialfürst und Reichsjustiz
Autoren/Herausgeber: Wolfgang Friedrich
Aus der Reihe: Jus Ecclesiasticum
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783161492051

Seitenzahl: 417
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 770 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht