Erweiterte
Suche ›

Textilbeton

Eigenschaften und Anwendungen

Buch
69,00 € Preisreferenz Lieferbar ab 06.09.2017

Kurzbeschreibung

Textilbeton ist ein neuartiger Baustoff mit einem erstaunlichen Leistungspotential. Im Ingenieurbau gibt es bereits einige Praxisanwendungen und der Informationsbedarf ist enorm. Daher wird mit dem vorliegenden Werk eine aktuelle Zusammenstellung des Wissensstandes rund um den Einsatz von Textilbeton vorgelegt.
Textilbeton ist ein Verbundmaterial mit besonderen Eigenschaften. Es ist weniger ein Ersatz für vorhandene Materialien wie Stahlbeton, Spannbeton oder (Kurz-)Faserbeton, als vielmehr ein Material, das den Einsatzbereich von bewehrten Betonen erheblich erweitern kann. Die textilen Bewehrungen können aus AR-Glas, Carbon oder anderen geeigneten endlosen Hochleistungsfasern bestehen.
Das notwendige Grundlagenwissen findet sich in diesem Buch: ausführliche Erläuterungen der Eigenschaften der Ausgangsmaterialien und des Verbundwerkstoffs Textilbeton sowie seiner Herstellung. Daraus werden Regeln für das Konstruieren mit Textilbeton, die Berechnung und die Bemessung abgeleitet, wobei der Schwerpunkt auf der Verstärkung von Stahlbetontragwerken liegt. Zahlreiche Anwendungsbeispiele runden das Werk ab.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Textilbeton
Autoren/Herausgeber: Frank Jesse, Manfred Curbach (Hrsg.)
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783433030066

Seitenzahl: 300
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Dr.-Ing. Frank Jesse ist Gastprofessor an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus und leitet dort den Lehrstuhl Massivbau. Er hat auf dem Gebiet des Textilbetons promoviert und zahlreiche Forschungsprojekte, Zulassungsverfahren und Praxisanwendungen mit diesem neuen Werkstoff betreut. Durch seine mehr als zehn jährige Tätigkeit als Geschäftsführer des Sonderforschungsbereiches 528 "Textile Bewehrungen zur bautechnischen Verstärkung und Instandsetzung" ist er ein sehr guter Kenner der bisherigen und der laufenden Entwicklungen auf dem Gebiet des Textilbetons.
Prof. Dr.-Ing. Manfred Curbach ist Inhaber des Lehrstuhls für Massivbau an der TU Dresden und Partner des Ingenieurbüros Curbach Bösche Ingenieurpartner Dresden. Er ist in den wichtigen technisch-wissenschaftlichen Gremien der Bauingenieure aktiv, wie z. B. Deutscher Ausschuss für Stahlbetonbau DAfStb und Internationaler Beton-Verband fib. Darüber hinaus ist er Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Zeitschrift "Beton- und Stahlbetonbau". Als Initiator und Sprecher des Sonderforschungsbereiches 528 hat er maßgeblich die Vision eines extrem leistungsfähigen Werkstoffs entwickelt und vorangetrieben. Textilbeton hat das Potential, der Betonbauweise viele neue Anwendungsbereiche zu erschließen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht