Erweiterte
Suche ›

The Eye is a Lonely Hunter

4. Fotofestival_Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg

KEHRER Heidelberg,
Buch
20,00 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Unter dem TitelThe Eye is a Lonely Hunter – Images of Humankind fokussiert das 4. Fotofestival Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg eine humanistische Sichtweise innerhalb der Tradition der Dokumentarfotografie. Es präsentiert Positionen, die in der Schnittmenge zwischen Dokumentar- und Kunstfotografie angesiedelt sind und die sowohl ein starkes visuelles Moment als auch ein feines Gespür für soziopolitische Zusammenhänge kennzeichnet. Es versucht einen Überblick über die conditio humana zu Beginn des zweiten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts, gesehen von einer Vielzahl geografischer Standpunkte wie Afrika, Südamerika, Osteuropa und Asien.Der Katalog spiegelt das Thema des Humanismus in zeitgenössicher Kunstund Dokumentarfotografie visuell und theoretisch wider. Texte der Kuratoren führen in strukturierende Unterthemen ein: Ecological Circuits, The Practice of Everyday Life, Role and Ritual, The Effect and Affect of Politics and Life Cycles. Jeder der teilnehmenden Künstler wird mit einem eigenen Bild- und Textteil vorgestellt.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: The Eye is a Lonely Hunter
Autoren/Herausgeber: Solvej Helweg Ovesen, Katerina Gregos (Hrsg.)

ISBN/EAN: 9783868282405

Seitenzahl: 180
Format: 24,5 x 18 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Englisch, Deutsch

Unter dem TitelThe Eye is a Lonely Hunter – Images of Humankind fokussiert das 4. Fotofestival Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg eine humanistische Sichtweise innerhalb der Tradition der Dokumentarfotografie. Es präsentiert Positionen, die in der Schnittmenge zwischen Dokumentar- und Kunstfotografie angesiedelt sind und die sowohl ein starkes visuelles Moment als auch ein feines Gespür für soziopolitische Zusammenhänge kennzeichnet. Es versucht einen Überblick über die conditio humana zu Beginn des zweiten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts, gesehen von einer Vielzahl geografischer Standpunkte wie Afrika, Südamerika, Osteuropa und Asien.Der Katalog spiegelt das Thema des Humanismus in zeitgenössicher Kunstund Dokumentarfotografie visuell und theoretisch wider. Texte der Kuratoren führen in strukturierende Unterthemen ein: Ecological Circuits, The Practice of Everyday Life, Role and Ritual, The Effect and Affect of Politics and Life Cycles. Jeder der teilnehmenden Künstler wird mit einem eigenen Bild- und Textteil vorgestellt.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht