Erweiterte
Suche ›

Theorietechnik und Politik bei Niklas Luhmann

Grenzen einer universalen Theorie der modernen Gesellschaft

Buch
49,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

In diesem Buch geht es um eine reflektierte Aneignung und differenzierte Kritik von Niklas Luhmanns Ansatz, und zwar in theoretischer wie politischer Hinsicht. Dabei wird die Leistungsfähigkeit der Luhmannschen Theorie geprüft und auf ihre praktisch-politischen Implikationen hin aufgeschlüsselt. Aus der analytischen Rekonstruktion von allgemeiner Sprachtheorie, Theorie sozialer Systeme, Theorie der modernen Gesellschaft mitsamt ihrer Wirtschaft sowie ökologie- und risikotheoretischen Ansätzen wird ein Profil der Stärken und Schwächen gewonnen. Insbesondere wird gezeigt, wie der Begriff funktionaler Differenzierung als diskursorganisierendes Zentrum bei der Theoretisierung der modernen Gesellschaft und der Bestimmung politischer Positionen fungiert - mit der letzten Konsequenz, daß die Theorie einerseits katastrophenträchtige Entwicklungstendenzen diagnostiziert, andererseits aber selbst auf Nichtgewinnung von Zukunftsfähigkeit festgeschrieben wird.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Theorietechnik und Politik bei Niklas Luhmann
Autoren/Herausgeber: Daniel Barben
Ausgabe: 1996

ISBN/EAN: 9783531129266
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 281
Format: 0 x 0 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 460 g
Sprache: Deutsch

Dr. Daniel Barben ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), Forschungsschwerpunkt Technik-Arbeit-Umwelt.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht