Erweiterte
Suche ›

Thomas Ebendorfer, Catalogus praesulum Laureacensium

von
Buch
45,00 € Preisreferenz Nicht lieferbar

Kurzbeschreibung

In Ergänzung zu seiner „Chronica Austriae“ (MGH SS rer. Germ., N.S. 13) hat der Wiener Theologe und Universalhistoriker Thomas Ebendorfer (1388–1464) noch eine in zwei Fassungen überlieferte „Geschichte des Passauer Bistums“ verfaßt, zu dem damals auch ganz Ober- und Niederösterreich gehörte, also auch Ebendorfers Pfarre Perchtoldsdorf bei Wien. Angefangen vom legendären Kaisersohn und Heiligen Quirin in der Mitte des 3. Jahrhunderts werden chronologisch und detailfreudig unter Einschluß vieler Urkunden – auch der Passauer Fälschungen – die „Gesta“, die Taten der Bischöfe berichtet, deren gar erzbischöfliche Residenz ursprünglich Lorch an der Enns gewesen sein soll. Besonders interessiert haben den Autor natürlich die Auswirkungen der Kontroversen zwischen Kaisertum und Papsttum auf Passau im Hoch- und Spätmittelalter.

Details

Titel: Thomas Ebendorfer, Catalogus praesulum Laureacensium
Autoren/Herausgeber: Harald Zimmermann (Hrsg.)
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783886120567

Seitenzahl: 330
Produktform: Buch
Sprache: Lateinisch, Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht