Erweiterte
Suche ›

Tickets, please! Fahrscheine, bitte!

British short stories Englische Kurzgeschichten

von
Taschenbuch
9,90 € Preisreferenz Sofort lieferbar

Kurzbeschreibung

Neun klassische moderne Kurzgeschichten. Meisterstücke!
Texte für Könner

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Tickets, please! Fahrscheine, bitte!
Autoren/Herausgeber: Harald Raykowski (Hrsg.)
Übersetzer: Harald Raykowski
Aus der Reihe: dtv zweisprachig

ISBN/EAN: 9783423093637

Seitenzahl: 204
Format: 19,1 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Englisch, Deutsch

Herausgegeben von Harald Raykowski unter Mitarbeit von Stefanie Lotz.Neun sehr gute Kurzgeschichten repräsentieren die britische Literatur der ersten Jahrhunderthälfte: H. E. Bates: Go, Lovely Rose - Ade, du schöne RoseEin liebender Vater erlebt mit Schaudern, wie sich sein Töchterchen von zu Hause weg zu orientieren beginnt (glücklicherweise standesgemäß). E. M. Forster. Mr Andrews - Mr AndrewsEin Christ und ein Moslem treffen sich- an der Pforte zum Paradies und reagieren anders,als man es dort erwartet. Aldous Huxley: The Portrait - Das PortraitEin Kunsthändler verkauft einem gemütlichen Neureichen aus der Provinz ein Ölgemälde, indem er für ihn die wunderbare Geschichte von dessen Herkunft erfindet. D. H. Lawrence.- Tickets, please! - Fahrscheine, bitteEin Casanova im Reich der Straßenbahnschaffnerinnen wird eines Tages mit der Emanzipation konfrontiert. Katherine Mansfield: The Garden Party - Das GartenfestEin junges Mädchen hat ausgerechnet am Tag des genüsslich vorbereiteten familiären Gartenfestes die erste Begegnung mit Armut und Tod. W. Somerset Maugham: Louise - LouiseEine schöne Frau beherrscht auf charmante Weise mittels Schonungsbedürftigkeit einen ganzen kleinen Kosmos. V.S.Pritchett: TheVoice - Die StimmeDie Nebenwirkung eines deutschen Luftangriffes ist die Aussöhnung eines betont braven (übrigens netten) Pfarrers mit seinem dionysischen Amtsvorgänger. Saki: The Open Window - Die offene TerrassentürEine grummelige Wiedergänger-Szene in einem Landhaus. Oder ist es die normale Heimkehr einer Jagdgesellschaft? Virginia Woolf: The Duchess and the jeweller - Die Herzogin und der JuwelierEin aus kleinen Verhältnissen zu Reichtum gekommener Juwelier lässt sich von einer Herzogin ausnehmen, weil er deren schöne Tochter für sich erträumt. Neun klassische moderne Kurzgeschichten. Meisterstücke!
Texte für Könner

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht