Erweiterte
Suche ›

Trance, Besessenheit und Amnesie

Bei den Schamanen der Changpa-Nomaden im ladakhischen Changthang

Weishaupt, H,
Buch
41,70 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Der vorliegende Band beschäftigt sich mit den Schamanen der Changpa-Nomaden auf dem ladakhischen Hochland von Changthang. Die Changpa-Nomaden gehören nach ihren sozialen Strukturen und ihrer religiösen und rituellen Ausrichtung (Buddhismus und Schamanismus) dem tibetischen Kulturkreis an. Die Moderne, die auch ihre ferne Welt erreicht hat, stellt auf dramatische Weise ihre Lebensbasis in Frage. Es sind ihre traditionellen Heiler, die Schamanen, welche die "Krankheit" der Moderne am deutlichsten sehen. Sie sehen diese neue Zeit unter visionärer Trance und Gottbesessenheit, und wenn man ihren Trance-Gesängen lauscht, in denen von so viel mehr Gewalt in unserer Zeit die Rede ist ("mehr Blut fließt die Täler hinab"), so haben ihre Mahnungen eine merkwürdige Aktualität. (Das Buch wurde kurz nach dem 11. September 2001 fertig gestellt.) Die Trance der ladakhischen Schamanen ist gefolgt von einer hermetischen Amnesie. Im vorliegenden Bericht wird nachgezeichnet, auf welchem Wege man die Schamanen – trotz ihrer Amnesie – verstehen und ihren Brückenschlag von alter und neuer Zeit – und damit auch ihre Botschaft für uns – entschlüsseln kann.

Details
Schlagworte

Titel: Trance, Besessenheit und Amnesie
Autoren/Herausgeber: Ina Rösing
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783705901742

Seitenzahl: 272
Format: 24,5 x 17,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 950 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht