Erweiterte
Suche ›

Tristan

aristoteles,
E-Book ( EPUB mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Der adelige Tristan wird nach dem Tod seiner Eltern vom Marschall seines Vaters, Rual li Foitenant, großgezogen. Nach verschiedenen Abenteuern gelangt er schließlich zu seinem Onkel, König Marke von Cornwall. Im Zweikampf tötete Tristan Morold, doch er erlitt auch eine Verwundung von dessen vergiftetem Schwert. Nur die Königin Isolde von Irland kann diese Wunde heilen, da sie ihres Bruders Schwert mit dem Gift versah. Aus Angst vor Rache gibt sich Tristan als Spielmann Tantris aus. Er wird geheilt. Nach Tristans unversehrter Rückkehr beschließt sein Onkel zu heiraten. Die Braut soll die Königin-Tochter Isolde sein. Tristan wird Bote. Er soll bei König Gurmun und Königin Isolde von Irland in seinem Auftrag um Isoldes Hand anhalten. Doch das setzt voraus, dass er zuvor einen Drachen töten muß. Und dann ist da noch der „Minnetrank“ einer Hofdamen, der unendliche Liebe bewirkt und den Tristan und Isolde ahnungslos tranken.
Dieser Versroman ist das wichtigste Werk des mittelalterlichen Dichters Gottfried von Straßburg.

Details
Schlagworte

Titel: Tristan
Autoren/Herausgeber: Gottfried von Straßburg
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783733903329

Seitenzahl: 1.620
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht