Erweiterte
Suche ›

Ulrike Crespo - Twilight

von
KEHRER Heidelberg,
Buch
39,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Zwischen Tag und Nacht verläuft keine Grenze, ein fließender Übergang ist die Zeit der Dämmerung. Ulrike Crespo muss sich also schnell entscheiden, um ihre Aufnahmen zu machen. Es gelingt ihr den Reichtum des Graus zu fassen, das sich während dieser kurz andauernden Momente in all seinen Abstufungen zwischen hell und dunkel zu den Farben legt, sie auf dem Transit in die Nacht begleitet und sie schließlich vollkommen in Besitz nimmt. Die Fotografin ist häufig auf Reisen, vielleicht ist ihr darum das Vorübergehende und wieder Verschwindende vertraut. Überall auf der Welt erhascht sie einen Blick auf die 'blaue Stunde' und verstärkt ihn durch ihre besondere Verschleierungstechnik. Bei der Betrachtung überschreitet man die Grenzen der Erfahrung und der tatsächlich erkennbaren Welt und findet in den grauen Verstecken vielleicht Unbewusstes, Träume oder andere transitorische Zustände.
Auf dieser Reise begleiten einen drei ganz unterschiedliche Texte, um zu
vermitteln, was Crespos Fotografien ermöglichen und auslösen können.
Autoren: Anna Ballestrem, Andreas Bee, Anne-Marie Beckmann
Künstler: Ulrike Crespo

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Ulrike Crespo - Twilight
Weitere Mitwirkende: Ulrike Crespo

ISBN/EAN: 9783868281958

Seitenzahl: 280
Format: 23,5 x 34 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Englisch, Deutsch

Zwischen Tag und Nacht verläuft keine Grenze, ein fließender Übergang ist die Zeit der Dämmerung. Ulrike Crespo muss sich also schnell entscheiden, um ihre Aufnahmen zu machen. Es gelingt ihr den Reichtum des Graus zu fassen, das sich während dieser kurz andauernden Momente in all seinen Abstufungen zwischen hell und dunkel zu den Farben legt, sie auf dem Transit in die Nacht begleitet und sie schließlich vollkommen in Besitz nimmt. Die Fotografin ist häufig auf Reisen, vielleicht ist ihr darum das Vorübergehende und wieder Verschwindende vertraut. Überall auf der Welt erhascht sie einen Blick auf die 'blaue Stunde' und verstärkt ihn durch ihre besondere Verschleierungstechnik. Bei der Betrachtung überschreitet man die Grenzen der Erfahrung und der tatsächlich erkennbaren Welt und findet in den grauen Verstecken vielleicht Unbewusstes, Träume oder andere transitorische Zustände.
Auf dieser Reise begleiten einen drei ganz unterschiedliche Texte, um zu
vermitteln, was Crespos Fotografien ermöglichen und auslösen können.
Autoren: Anna Ballestrem, Andreas Bee, Anne-Marie Beckmann
Künstler: Ulrike Crespo

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht