Erweiterte
Suche ›

Unbekannte Biographien

Afrikaner im deutschsprachigen Raum vom 18. Jahrhundert bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges

Homilius, K,
Buch
19,90 € Preisreferenz Nicht in unserem Sortiment

Kurzbeschreibung

Der vorliegende Band will weder eine „Geschichte der schwarzen Community“ sein, noch eine „Geschichte des Rassismus”, vielmehr handelt es sich um eine Zusammenstellung von Einzelbiographien schwarzer Deutscher, bzw. von Afrikanern, die hier lebten.
Bei ihren Forschungen zum Leben und Wirken von Afrikanern in Deutschland und afrikanischen Deutschen konzentrieren sich die Autoren auf die Darstellung der jeweiligen Persönlichkeiten, deren individuelle Beweggründe, Träume und Lebenspläne und verleihen ihnen so ein Gesicht und eine eigene Stimme.
Die Kernaussage dieses Buches lautet, dass die Geschichte der Afrikaner
in Deutschland wie auch der schwarzen Deutschen ein Stück der deutschen Geschichte ist.

Details
Schlagworte

Titel: Unbekannte Biographien
Autoren/Herausgeber: Ulrich van der Heyden (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Anne-Sophie Arnold, Robbie Aitken, Jeff Bowersox, Rea Brändle, Ulrich van der Heyden, Bernth Lindfors, Rainer E. Lotz, Peter Martin, Thomas Morlang, Mechthild Reinhardt, Eve Rosenhaft, Hermann Schulz, Peter Sebald, Harald Sippel, Katharina Städtler, Holger Stoecker, Julius Waldschmidt, Ludger Wimmelbücker, Joachim Zeller, Ulrich van der Heyden
Aus der Reihe: Edition Zeitgeschichte
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783897068490

Seitenzahl: 288
Format: 21,5 x 13,4 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 400 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht