Erweiterte
Suche ›

Unsere unheilvolle Zivilisation - Wege zur Gesundung

Köcher, Wiltraud,
Buch
13,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Es behandelt in seinem I. Teil die krankmachenden Einflüsse unserer Zivilisation, insbesondere auf die Psyche des Menschen, und gibt Wege zur Erneuerung an, die zu einer heileren Welt führen sollen.
Im II. Teil wendet sich der Verfasser den Wachstums- und Reifungsvorgängen zu, die jeder Mensch von der Kindheit bis ins Greisenalter in Perioden von je sieben Jahren durchlebt und mitgestaltet. Ihre anschauliche Darstellung wird den Leser von der Angst vor den krisenhaften Übergängen von einer Stufe zur nächsten befreien, indem sie ihn schon vor ihrem Eintreten auf sie aufmerksam macht und ihm vor Augen führt, wie diese Wandlungen ein "Stirb und werde" sind, das unserer Höherentwicklung dient.
Der III. Teil beschäftigt sich mit dem Alter, seinen Schicksalen und Problemen. Anhand von Beispielen stellt Alfred Dorschner dar, wie Menschen auch hohen und höchsten Alters dessen Schwierigkeiten, insbesondere die Vereinsamung, meistern und für sich fruchtbar gestalten konnten.
Ein interessantes Buch, das in seinen 28 Kapiteln dem Leser manche Lebensfrage bewußt macht und Erkenntnisse vermittelt, die ihm eine wirkliche Hilfe in Krisensituationen sein können.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Unsere unheilvolle Zivilisation - Wege zur Gesundung
Autoren/Herausgeber: Alfred Dorschner
Illustrator: Günter Edelmann
Aus der Reihe: Schriften zur Gesundheit
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783924411169

Seitenzahl: 103
Format: 24,2 x 18 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 302 g

Es behandelt in seinem I. Teil die krankmachenden Einflüsse unserer Zivilisation, insbesondere auf die Psyche des Menschen, und gibt Wege zur Erneuerung an, die zu einer heileren Welt führen sollen.
Im II. Teil wendet sich der Verfasser den Wachstums- und Reifungsvorgängen zu, die jeder Mensch von der Kindheit bis ins Greisenalter in Perioden von je sieben Jahren durchlebt und mitgestaltet. Ihre anschauliche Darstellung wird den Leser von der Angst vor den krisenhaften Übergängen von einer Stufe zur nächsten befreien, indem sie ihn schon vor ihrem Eintreten auf sie aufmerksam macht und ihm vor Augen führt, wie diese Wandlungen ein "Stirb und werde" sind, das unserer Höherentwicklung dient.
Der III. Teil beschäftigt sich mit dem Alter, seinen Schicksalen und Problemen. Anhand von Beispielen stellt Alfred Dorschner dar, wie Menschen auch hohen und höchsten Alters dessen Schwierigkeiten, insbesondere die Vereinsamung, meistern und für sich fruchtbar gestalten konnten.
Ein interessantes Buch, das in seinen 28 Kapiteln dem Leser manche Lebensfrage bewußt macht und Erkenntnisse vermittelt, die ihm eine wirkliche Hilfe in Krisensituationen sein können.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht