Erweiterte
Suche ›

Unter Kontrolle

Die fatalen Folgen der staatlichen Überwachung für Wirtschaft und Gesellschaft

REDLINE,
E-Book ( PDF mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Die gigantische internationale Datenbank, in der die Mehrheit der Weltbürger und sämtliche Unternehmen gespeichert sind und die auf Knopfdruck alle Personen mit bestimmten Merkmalen ausspuckt; das weltumspannende Telekommunikationsüberwachungssystem, in dem jedes Telefonat, jedes E-Mail und jede aufgerufene Website nach Stichworten überprüft wird, sodass sich Behörden und Wirtschaftsspione jederzeit „live“ zuschalten können; die globale Videoüberwachungsanlage, die uns auf Schritt und Tritt verfolgt, im Hintergrund die Bilder analysiert und Persönlichkeits- oder Nutzungsprofile erstellt … Eine Welt, in der Rasterfahndung, Lauschangriff und Vorratsdatensammlung zum Alltag gehören – eine Vision ehrgeiziger Polizeichefs oder bereits Status quo? Nicht zuletzt aufgrund der Terroranschläge in den USA ist die Diskussion um nationale Sicherheitsmaßnahmen neu entbrannt. Unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung sollen nun staatliche Überwachungssysteme installiert werden, mit denen auch unbescholtene Bürger und Unternehmen kontrolliert werden! Kein Unternehmen und kein Bürger wird sich in Zukunft der totalen staatlichen Kontrolle entziehen können. Doch wer sich einen Informationsvorsprung verschafft, weiß zumindest, wo die sensiblen Bereiche liegen und welche Lücken es in den Netzen der Überwachungssysteme gibt. Gerald Reischl bietet Ihnen in diesem Buch einen spannenden Überblick über den aktuellen Stand der Dinge.

Details
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Unter Kontrolle
Autoren/Herausgeber: Gerald Reischl

ISBN/EAN: 9783864143809

Seitenzahl: 202
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Gerald Reischl ist Journalist und seit 1992 Redakteur bei der Tageszeitung Kurier. Er ist Autor der Bücher Im Visier der Datenjäger und Gefährliche Netze und lebt in Wien.

Die gigantische internationale Datenbank, in der die Mehrheit der Weltbürger und sämtliche Unternehmen gespeichert sind und die auf Knopfdruck alle Personen mit bestimmten Merkmalen ausspuckt; das weltumspannende Telekommunikationsüberwachungssystem, in dem jedes Telefonat, jedes E-Mail und jede aufgerufene Website nach Stichworten überprüft wird, sodass sich Behörden und Wirtschaftsspione jederzeit „live“ zuschalten können; die globale Videoüberwachungsanlage, die uns auf Schritt und Tritt verfolgt, im Hintergrund die Bilder analysiert und Persönlichkeits- oder Nutzungsprofile erstellt … Eine Welt, in der Rasterfahndung, Lauschangriff und Vorratsdatensammlung zum Alltag gehören – eine Vision ehrgeiziger Polizeichefs oder bereits Status quo? Nicht zuletzt aufgrund der Terroranschläge in den USA ist die Diskussion um nationale Sicherheitsmaßnahmen neu entbrannt. Unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung sollen nun staatliche Überwachungssysteme installiert werden, mit denen auch unbescholtene Bürger und Unternehmen kontrolliert werden! Kein Unternehmen und kein Bürger wird sich in Zukunft der totalen staatlichen Kontrolle entziehen können. Doch wer sich einen Informationsvorsprung verschafft, weiß zumindest, wo die sensiblen Bereiche liegen und welche Lücken es in den Netzen der Überwachungssysteme gibt. Gerald Reischl bietet Ihnen in diesem Buch einen spannenden Überblick über den aktuellen Stand der Dinge.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht