Erweiterte
Suche ›

Unternehmensweites Projektcontrolling

Ein Referenzmodell für Software- und Organisationssysteme

Eul, J,
Buch
58,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Unternehmen sehen sich einer immer schneller drehenden Innovations- und Wettbewerbsspirale ausgesetzt. Dabei stellt sich die Frage, wie Strukturen und Geschäftsprozesse in den Unternehmen an die stetigen Veränderungen der Wettbewerbssituation angepasst werden können. Projektorientierte Arbeitsformen werden als Schlüssel für die Entwicklung attraktiver Dienstleistungen oder Produkte (Innovationen) sowie für die Umsetzung von Unternehmensstrategien angesehen. In der Unternehmenspraxis kommen Informationssysteme zur Unterstützung des Projektcontrollings vielfach nur auf der Einzelprojektebene zum Einsatz. Integrierte unternehmensweite Lösungen für das Projekt-, Programm- und Portfoliomanagement fehlen, obwohl die Einsatzmöglichkeiten von softwaregestützten Informationssystemen für die Unterstützung des Projektcontrollings beträchtlich sind. Auch die Forschung hat sich bisher nur in begrenztem Umfang den Einsatzmöglichkeiten von unternehmensweiten Informationssystemen für das Projektcontrolling gewidmet.
Das Ziel der Arbeit ist deshalb die Entwicklung eines semiformalen, fachkonzeptuellen Referenzinformationssystemmodells für die unternehmensweite Planung, Kontrolle und Koordination von Projekten (Projektcontrolling) in Matrixprojektorganisationen, welches als Basis für die Informationssystementwicklung herangezogen werden kann. Das Referenzinformationsmodell kann sowohl zur Gestaltung von Organisationssystemen als auch zur Entwicklung von Anwendungssystemen verwendet werden.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Unternehmensweites Projektcontrolling
Autoren/Herausgeber: Frederik Ahlemann
Aus der Reihe: Informationsmanagement und Unternehmensführung - Schriften des IMU, Universität Osnabrück
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783899364309

Seitenzahl: 406
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 604 g
Sprache: Deutsch

Frederik Ahlemann (geb. 1974) studierte bis 2000 Wirtschaftsinformatik an der Universität Münster und war danach als Berater im Bereich Projektmanagement beschäftigt. Dann wechselte er mit dem Ziel der Promotion zur Universität Osnabrück an den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Organisation und Wirtschaftsinformatik von Prof. Dr. Uwe Hoppe. Dort beschäftigt sich der Autor mit innerbetrieblichem strategischen Projektcontrolling und der Konzeption entsprechender Anwendungssysteme. Er ist Autor einer umfassenden Marktstudie zu Projektmanagement-Softwaresystemen und federführend bei der Entwicklung einer DIN-Norm für den Austausch von Projektmanagementdaten. Darüber hinaus berät er Unternehmen bzgl. der Gestaltung von Projektmanagementprozessen und der Auswahl entsprechender Software. 2005 Promotion zum Dr. rer. pol.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht