Erweiterte
Suche ›

Unterrichtsstunde: Wisst ihr, was die Frösche am Weihnachtsabend machen?

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: keine, Studienseminar Korbach (Schule für Praktisch Bildbare), Veranstaltung: Schule für Geistigbehinderte, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Musik mit der Stimme als körpereigenem Instrument ist ein elementar.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Unterrichtsstunde: Wisst ihr, was die Frösche am Weihnachtsabend machen?
Autoren/Herausgeber: Jessica Freis
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638364638

Seitenzahl: 10
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: keine, Studienseminar Korbach (Schule für Praktisch Bildbare), Veranstaltung: Schule für Geistigbehinderte, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Musik mit der Stimme als körpereigenem Instrument ist ein elementar menschlicher Ausdruck“ (Brünger, 85). Die Musik mit der Stimme ermöglicht den Schülern, ihre „Kommunikationsfähigkeit zu pflegen sowie ihre stimmliche Ausdrucksfähigkeit zu erproben und zu erweitern“ (Bayern, 300). Beim Liedersingen sind neben Sprache, Rhythmus und Melodie auch Bewegung, Begleitung sowie mimische und szenische Darstellung als gleichberechtigte Formen beteiligt (vgl. Hessen, 25). Gemäß der Richtlinien für das Lernfeld „Musik mit der Stimme“ sind Liedelemente zur Stimmbildung und Bewegung enthalten (vgl. Hessen, 25). Die Inhalte „Erlernen zeitgemäßer, auch ausländischer Kinder-, Spiel-, Bewegungs-, Tanz- und Erzähllieder“, das „Begleiten mit Körperinstrumenten und anderen Instrumenten“ sowie das „Spielen mit Liedern und Liedelementen zur Stimmbildung (Atmung, Tongebung, Artikulation)“ (Hessen, 23) finden sich in der Unterrichtseinheit „Wir üben Lieder für die Weihnachtsfeier ein“ wieder. Das Singen im Chor hat für die Schüler verschiedene Relevanz: Für Janine, Jenny und Axel ist es wichtig, in einem sozialen Gefüge außerhalb der Klasse zu lernen. Patty, Demir, Tobias, Sabine, Jenny und Benedikt erreicht insbesondere die emotionale Ebene musikalischer Praxis. Die Freude am Singen und Musizieren hat alle Schüler dazu bewegt, sich in diese AG einzuwählen. Vor allem Fritz, Christianer und Axel sind auf kognitiver Dimension ansprechbar. Auf sensorischer und motorischer Ebene beteiligen sich alle Schüler im Rahmen ihrer spezifischen Fähigkeiten. Der Chor tritt bei unterschiedlichen Schulveran-staltungen auf und beteiligt sich so an der Gestaltung des Schullebens. Die einzelnen Themen sind jahreszeitlich orientiert (heute Weihnachten) oder richten sich am Thema des jeweils kommenden Auftrittes.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht