Erweiterte
Suche ›

Unterrichtsversuche und Unterrichtsstunde im Hinblick auf die Aktionsforschung

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 1,2, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Unterrichtspraktikums habe ich im Laufe des Wintersemesters 2001/2002 an
zwei Kursen hospitiert, eigene Unterrichtsversuche unternommen und am Ende des.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Unterrichtsversuche und Unterrichtsstunde im Hinblick auf die Aktionsforschung
Autoren/Herausgeber: Anna Mayer
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638308908

Seitenzahl: 22
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 1,2, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Unterrichtspraktikums habe ich im Laufe des Wintersemesters 2001/2002 an
zwei Kursen hospitiert, eigene Unterrichtsversuche unternommen und am Ende des Semesters
eine Unterrichtsstunde erteilt.
Im Dezember 2001 habe ich in einem Kurs des Kulturzentrums „Schlachthof“ im Laufe von 8
Unterrichtsstunden hospitiert. Dieser Kurs wurde von einer ausländischen Lehrkraft geleitet,
es handelte sich dabei um einen Grundstufe 2 – Kurs mit „Eurolingua“ als kurstragendem
Lehrwerk. Der Kurs fand vormittags von 8.30 bis 11.45 zwei Mal in der Woche statt. Die
Anzahl der Teilnehmerinnen (es war ein Frauenkurs) betrug 12 Personen, 2 von ihnen kamen
aus Russland, 2 aus Kasachstan, 4 aus der Türkei, jeweils eine Teilnehmerin kam aus Kamerun,
Kurdistan, Bosnien und von den Philippinen. Das Alter der Teilnehmerinnen lag zwischen
20 und 40 Jahren, sie waren alle nicht berufstätig und die meisten hielten sich schon
mehrere Jahre in Deutschland auf.
Nach meiner Beobachtung hatten alle Kursteilnehmerinnen bereits Grundkenntnisse in der
deutschen Sprache in ihren Heimatländern erworben. Das Kommunizieren in der Klasse gestaltete
sich jedoch schwierig, da die Äußerungen der Teilnehmerinnen stark fehlerbehaftet
waren und die Verständigung verhinderten.
Die Atmosphäre in der Gruppe würde ich als angenehm, jedoch gleichzeitig wenig produktiv
bezeichnen: die Teilnehmerinnen waren nicht leistungsorientiert, nach den Worten der Kursleiterin
betrachteten viele von ihnen, die ihre meiste Zeit in der Familie verbrachten, den
Deutschkurs als eine „Ausgehmöglichkeit“.
Dieser Kurs endete Mitte Dezember mit einem Abschlusstest.
Im Januar 2002 setzte ich das Unterrichtspraktikum in einem neuen Kurs, der an der gleichen
Institution von der gleichen Lehrkraft geleitet wurde, fort. Während dieses Kurses habe ich an
3 Unterrichtseinheiten hospitiert, 2 Unterrichtsversuche unternommen, von denen beide mit
einer Videokamera aufgenommen wurden, und eine Unterrichtsstunde erteilt, die ebenfalls
aufgezeichnet wurde.
Der neue Kurs entsprach dem Niveau Grundstufe 2, die Anzahl der Teilnehmerinnen (es war
ebenfalls ein Frauenkurs) betrug 15 Personen. Sechs Teilnehmerinnen kamen aus der Türkei,
3 aus Kasachstan, 2 aus Russland, 2 aus dem Iran, eine aus Marokko und eine aus China. Es
waren Personen im Alter zwischen 20 und 40 Jahren. [.]

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht