Erweiterte
Suche ›

Ur-Geräusch / Primal Sound

Spectormag,
Buch
28,00 € Preisreferenz Nicht lieferbar

Kurzbeschreibung

„Ur-Geräusch“ heißt ein Aufsatz von Rainer Maria Rilke, den er 1919 veröffentlichte und nach dem Carsten Nicolai seine
Ausstellung im Kunstverein Braunschweig im letzten Jahr benannte. In dem Text schrieb Rilke über den Phonographen,
der vor fast 140 Jahren als Vorgänger des Plattenspielers erfunden wurde und erstmalig Klang reproduzieren konnte.
Ähnlich dieser technischen Neuerung findet Carsten Nicolai visuelle Formen für die Aufzeichnung und Wiedergabe von
Schallwellen. Für seine Installation im Kunstverein Braunschweig ließ er Rilkes „Ur-Geräusch“ von Jule Böwe einsprechen.
In dem Künstlerbuch stellt er die Hüllkurve — das visualisierte Bild ihrer Stimme — dem gedruckten Text gegenüber.
In den Innenseiten der japanischen Bindung sind Abbildungen seiner Installationen als „hidden track“ versteckt.

Details
Schlagworte

Titel: Ur-Geräusch / Primal Sound
Autoren/Herausgeber: Carsten Nicolai, Jule Hillgärtner (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: cyan, Rainer Maria Rilke
Ausgabe: 1. Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783959050739

Seitenzahl: 96
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Englisch, Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht