Erweiterte
Suche ›

Verbände in staatsnahen Gremien

Die politische Soziologie der funktionalen Repräsentation

Buch
39,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Beteiligung und Partizipation stehen spätestens seit Stuttgart 21 im Fokus der Öffentlichkeit. Jonas Gobert analysiert die Beteiligung aus Sicht der Verbände, die ungeachtet der neuen Beteiligungsformen wie Bürgerhaushalte in Deutschland seit Jahrzehnten fester Bestandteil staatlicher Gremien sind. In Beiräten, Kommissionen oder Ausschüssen wirken sie an der Entscheidungsvorbereitung mit, in der Selbstverwaltung haben sie sogar selbst Entscheidungskompetenz. Die Analyse reicht von der Arbeit der einzelnen Verbandsdelegierten über innerverbandliche Arbeitsprozesse bis hin zur Rolle der Gremienbeteiligung in der strategischen Gesamtausrichtung der Verbände. Die Ergebnisse zeigen, dass die Repräsentanten zwar an den Verband gebunden sind, im Alltagsgeschäft jedoch relativ autonom agieren. Strategisch steht für die Verbände bei der Gremienbeteiligung nicht die Interessendurchsetzung, sondern die Informationsbeschaffung im Vordergrund.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Verbände in staatsnahen Gremien
Autoren/Herausgeber: Jonas Gobert
Ausgabe: 2014

ISBN/EAN: 9783658054779

Seitenzahl: 282
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 399 g
Sprache: Deutsch

Jonas Gobert promovierte an der Goethe-Universität in Frankfurt und arbeitet derzeit bei einer Agentur für Kommunikationsberatung in Wiesbaden.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht