Erweiterte
Suche ›

Verborgene Klänge. Inventar der handschriftlich überlieferten Musik aus den Lüneburger Frauenklöstern bis ca. 1550

Mit einer Darstellung der Musik-Ikonographie von Ulrike Volkhardt.

Olms, Georg,
Buch
49,80 € Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Sechs Frauenklöster (Ebstorf, Isenhagen, Lüne, Medingen, Walsrode und Wienhausen) der alten Kulturlandschaft zwischen Hannover und Hamburg, der Lüneburger Heide, bergen einen weitgehend unbekannten Schatz an Musikdokumenten aus dem Mittelalter. Die Medinger Gebetbücher, die Wienhäuser Liederhandschrift und das Ebstorfer Liederbuch sind schon seit vielen Jahren Gegenstand musikhistorischer und interdisziplinärer Forschung, doch sind bisher nur die beiden Liederbücher inventarisiert. Im Rahmen eines großangelegten (von namhaften niedersächsischen Stiftungen geförderten) Forschungsprojekts, das neben der musikwissenschaftlichen Erfassung auch eine Dokumentation der Materialien auf CDs beinhaltet, wurden von der Autorin bei intensiven Archivstudien in den Klöstern über 100 weitere Dokumente aus dem 12. bis 16. Jahrhundert entdeckt.
Der vorliegende Katalog erschließt dieses Material erstmals. Ein Kapitel zur Musik-Ikonographie macht die zahlreichen Musikdarstellungen zugänglich.
Dr. Ulrike Hascher-Burger ist als Musikwissenschaftlerin mit dem Research Institute for History and Culture, Universiteit Utrecht, Niederlande, verbunden. Sie ist spezialisiert auf Musik des Mittelalters, insbesondere auf die Musik der „Devotio moderna”, über die sie unter anderem zwei Monographien publiziert hat.
Six convents (Ebstorf, Isenhagen, Lüne, Medingen, Walsrode and Wienhausen) in the Lüneburg Heath region between Hanover and Hamburg, hold a largely unknown treasure trove of mediaeval musical documents. The Medingen prayer-books, the Wienhausen Song Manuscript and the Ebstorf Songbook have been the subject of music historical and interdisciplinary research for some years, but until now only the two songbooks have been inventarised. As part of a major research project (supported by well-known foundations in Lower Saxony), which includes both a musicological survey of the material and a documentation on CD, the author’s intensive archival research has brought to light over 100 more documents dating from the 12th to the 16th centuries. This is the first catalogue of the material. A chapter on musical iconography offers insights into the depiction of music.
Dr. Ulrike Hascher-Burger is a musicologist at the Research Institute for History and Culture, Universiteit Utrecht, Netherlands. Her specialism is in mediaeval music, particularly the music of the “Devotio moderna”, on which topic she has published two monographs.

Details
Schlagworte

Titel: Verborgene Klänge. Inventar der handschriftlich überlieferten Musik aus den Lüneburger Frauenklöstern bis ca. 1550
Autoren/Herausgeber: Ulrike Hascher-Burger
Ausgabe: 1., 2008

ISBN/EAN: 9783487136981
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 216
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 650 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht