Erweiterte
Suche ›

Verkehrsmittelwahl für internationale Lieferbeziehungen

Dargestellt am Beispiel der Automotive Industrie. Mit einer Studie zum türkischen Logistik-Markt und zur Automotive Industrie

DVV Media Group,
Buch
42,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Verkehrsmittelwahl für die Automotive Industrie: In keinem anderen Sektor der Wirtschaft ist die zunehmende Internationalisierung der Lieferbeziehungen augenscheinlicher und massiver als in der Automotive Industrie. Dies stellt die Transportlogistik vor die Herausforderung, die Verknüpfung weiträumiger Lieferanten-, Montage- und Distributionsknoten der Automotive Industrie präzise, zügig, kostengünstig und nicht zuletzt auch umweltfreundlich sicherzustellen. Das vorliegende Buch bietet der Praxis in Teil I ein professionelles Werkzeug zur Verkehrsmittelwahl an, das detaillierte, auch für andere „Supply-Netze“ übertragbare Blaupausen für die Kalkulation und objektivierte Verkehrsmittel-Wahlentscheidungen liefert. Umfassend behandelt werden auch die branchenspezifischen Anforderungen und Konzepte rund um die Transportlogistik in der Automotive Industrie. Zahlreiche Beispiele und praktische Bezüge aus der Automotive Industrie zeigen die Umsetzung in der logistischen Praxis.
Zusätzlich bietet die Arbeit in Teil II mittels deutscher, englischer und türkischer Quellen eine aktuelle Studie zur Entwicklung der türkischen Automotive Industrie von 1955 bis 2009 sowie ihrer logistischen Vernetzung mit der deutschen Automobilwirtschaft. Sorgfältig recherchiert, informiert sie ebenso tiefgründig über den türkischen Markt für logistische Dienstleistungen mit seiner herausragenden Funktion als Logistikdrehscheibe zwischen Europa, Asien, dem Mittleren Osten und zunehmend auch dem Kaukasus.
Das Entscheidungswerkzeug zur Verkehrsmittelwahl wurde durch den Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) mit dem „BME-Preis-Trendscouting 2008“ zu aktuellen Trends in der Beschaffungslogistik ausgezeichnet.
Das Buch wendet sich nicht nur an den Logistikpraktiker, der das hier vorgestellte Entscheidungswerkzeug gewinnbringend einsetzen möchte, sondern auch an alle Interessierten, die einen umfassenden Überblick über die im Fokus stehenden Branchen in der Türkei und die Funktionsweise der Transportlogistik in der Automotive Industrie erhalten wollen.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Verkehrsmittelwahl für internationale Lieferbeziehungen
Autoren/Herausgeber: Stefan Iskan
Weitere Mitwirkende: Peter Klaus

ISBN/EAN: 9783871543982

Seitenzahl: 208
Format: 23 x 16,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Verkehrsmittelwahl für die Automotive Industrie: In keinem anderen Sektor der Wirtschaft ist die zunehmende Internationalisierung der Lieferbeziehungen augenscheinlicher und massiver als in der Automotive Industrie. Dies stellt die Transportlogistik vor die Herausforderung, die Verknüpfung weiträumiger Lieferanten-, Montage- und Distributionsknoten der Automotive Industrie präzise, zügig, kostengünstig und nicht zuletzt auch umweltfreundlich sicherzustellen. Das vorliegende Buch bietet der Praxis in Teil I ein professionelles Werkzeug zur Verkehrsmittelwahl an, das detaillierte, auch für andere „Supply-Netze“ übertragbare Blaupausen für die Kalkulation und objektivierte Verkehrsmittel-Wahlentscheidungen liefert. Umfassend behandelt werden auch die branchenspezifischen Anforderungen und Konzepte rund um die Transportlogistik in der Automotive Industrie. Zahlreiche Beispiele und praktische Bezüge aus der Automotive Industrie zeigen die Umsetzung in der logistischen Praxis.
Zusätzlich bietet die Arbeit in Teil II mittels deutscher, englischer und türkischer Quellen eine aktuelle Studie zur Entwicklung der türkischen Automotive Industrie von 1955 bis 2009 sowie ihrer logistischen Vernetzung mit der deutschen Automobilwirtschaft. Sorgfältig recherchiert, informiert sie ebenso tiefgründig über den türkischen Markt für logistische Dienstleistungen mit seiner herausragenden Funktion als Logistikdrehscheibe zwischen Europa, Asien, dem Mittleren Osten und zunehmend auch dem Kaukasus.
Das Entscheidungswerkzeug zur Verkehrsmittelwahl wurde durch den Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) mit dem „BME-Preis-Trendscouting 2008“ zu aktuellen Trends in der Beschaffungslogistik ausgezeichnet.
Das Buch wendet sich nicht nur an den Logistikpraktiker, der das hier vorgestellte Entscheidungswerkzeug gewinnbringend einsetzen möchte, sondern auch an alle Interessierten, die einen umfassenden Überblick über die im Fokus stehenden Branchen in der Türkei und die Funktionsweise der Transportlogistik in der Automotive Industrie erhalten wollen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht