Erweiterte
Suche ›

Verläßliche IT-Systeme

Zwischen Key Escrow und elektronischem Geld

von
Vieweg & Teubner,
Buch
54,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Anwendungen wie "Electronic Commerce" oder Mobilkommunikation machen deutlich, daß das Thema IT-Sicherheit aktueller ist denn je. Die sorgfältig ausgewählten Beiträge der VIS '97 (5. Fachtagung der GI-Fachgruppe "Verläßliche IT-Systeme") bieten einen guten Überblick nicht nur über die technischen, sondern auch die organisatorischen, rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen. Themen sind u. a. Copyright-Schutz digitaler Daten, Electronic Commerce, das Signaturgesetz, Systemschutz in offenen Netzen, Schutz von Kommunikationsinhalten und -beziehungen und Steganographie. Das Buch empfiehlt sich insbesondere für IT-Verantwortliche in Unternehmen sowie Entwickler und Berater im Bereich IT-Sicherheit.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Verläßliche IT-Systeme
Autoren/Herausgeber: Günter Müller, Kai Rannenberg, Manfred Reitenspieß, Helmut Stiegler (Hrsg.)
Aus der Reihe: DuD-Fachbeiträge
Ausgabe: 1997

ISBN/EAN: 9783528055943
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 356
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 484 g
Sprache: Deutsch

Prof. Dr. Günter Müller ist Direktor der Abteilung Telematik des Instituts für Informatik und Gesellschaft an der Universität Freiburg. Dipl.-Inform. Kai Rannenberg ist Mitarbeiter der Abteilung Telematik des Instituts für Informatik und Gesellschaft an der Universität Freiburg. Dipl.-Inform. Dr. Manfred Reitenspieß ist bei der Siemens Nixdorf Informationssysteme AG in München tätig. Dr. rer. nat Helmut G. Stiegler ist Senior Consultant der STI Consulting GmbH München.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht