Erweiterte
Suche ›

Verlorene Heimat

von
Hess Verlag,
Buch
16,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Alois Beyer, mit dem wir in seinem Zimmer auf einfachen Stühlen an einem Wohnzimmertisch, der kaum freien Raum für das Aufnahmegerät bot, Platz nahmen, redete immer von seinem Heimatort. Buchstabieren konnte er diesen Ort nicht. Aufschreiben auch nicht. Er konnte uns nicht einmal beschreiben, wo dieser Ort liegt, nicht einmal ungefähr, damit man ihn hätte suchen können mit Routenplaner oder Internet. Und was die Suche noch schwieriger macht: Söhle gibt es heute nicht mehr. Jedenfalls gibt es diesen Ort nicht mehr in einer Realität, die man mit seinen Sinnen erleben könnte. Er ist untergegangen. Söhle gibt es nur noch in den Unterlagen der Verbände der Heimatvertriebenen. Dort führt dieser Ort ein Dasein als Schatten. Ein Schatten, die sich in Straßen- und Landkarten, in Namenslisten und alten Fotografien ausdrückt.
Alois Beyer ist einer der vielen, die ihre Heimat verloren haben. Und dieser Verlust fragt nicht nach dem politischen Kontext, nach Gerechtigkeit oder Schuld. Es ist eine Erfahrung, die persönlich ist, die weh tut und einen Schmerz verursacht, der ein Leben lang währt. Auch dann, wenn eine neue Heimat gefunden wird, oder was man dafür hält. Denn der Mensch braucht Heimat.
Dieses Buch begleitet Alois Beyer aus Söhle in Mähren bis nach Miesbach in Bayern. Es erzählt sein Leben in den Fotografien von Florian Bachmeier, der ihn über Jahrzehnte begleitet hat, und im Text von Hans-Herbert Holzamer, dem Journalisten. Es ist all denen gewidmet, die ihre Heimat verloren haben, ob sie nun in Söhle, in Mähren, dem Sudetenland oder sonst wo lag, ob dies verschuldet oder unverschuldet geschah, ob in der Vergangenheit oder in der Gegenwart. Die Heimat ist der Grund, der einem gegeben ist, um darauf das Leben zu bestehen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Verlorene Heimat
Autoren/Herausgeber: Alois Beyer, Florian Bachmeier, Hans-Herbert Holzamer

ISBN/EAN: 9783873364714

Seitenzahl: 208
Format: 21 x 25 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 350 g
Sprache: Deutsch

Florian Bachmeier,
geboren 1974. Nach dem Studium der Fotografie in Pamplona, Spanien und der Neuen und Neuesten Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München Arbeit als freier Fotograf, vertreten durch die Agentur n-ost Netzwerk für Osteuropa-Berichterstattung (Berlin). Seine Arbeiten wurden in vielen nationalen und internationalen Medien veröffentlicht, unter anderem Die Zeit, Times, Focus, 11Freunde, Salzburger Nachrichten, Die Tageswoche, Alps Magazine. Derzeit arbeitet er an einem langfristig angelegten Fotoprojekt über die Länder rund um das Schwarze Meer.
Hans-Herbert Holzamer,
geboren am 6. 11. 1945 in Marburg/Lahn, Studium der Rechtswissenschaft und der Politischen Wissenschaften in Bonn, Rechtsanwalt, 1974-1977 Referent der UEDC, Union Européenne Démocrate Chrétienne, 1977-1989 Redakteur der Tageszeitung Die Welt, 1989-2006 Ressortleiter der Süddeutschen Zeitung, 2006-2008 Chefredakteur Kompetenznetze.de, 2011-2012 Chefredakteur seniorbook, 1995-heute Lehrbeauftragter MCI Innsbruck, seit 2007 freier Journalist und Autor mehrerer Bücher: Sachbuch: „Optimales Wohnen und Leben im Alter“, Stern-Ratgeber. Belletristisch: „Ich, Bismarck“, „Zerrissene Leben“, „Lampedusa oder die Illusion von Glück“, „Richter ohne Sühne“. Träger der Bayerischen Sozialmedaille, Preis für Wissenschaftspublizistik der Deutschen Gesellschaft für Psychologie.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht