Erweiterte
Suche ›

Vertragsauslegung im Urheberrecht

Zu Kritik der Zweckübertragungstheorie im schweizerischen Recht

Stämpfli Verlag,
Buch
56,20 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Gemäss verbreiteter Lehre ist zur Vertragsauslegung im Urheberrecht anders als in anderen Rechtsgebieten vor allem die sog. Zweckübertragungstheorie massgeblich. Die vorliegende Arbeit kommt demgegenüber zum Schluss, dass Urheberrechtsverträge nicht anders als andere Verträge auszulegen sind. Die Zweckübertragungstheorie als besonderer Auslegungsgrundsatz wird abgelehnt. Die Arbeit ist in drei Teile gegliedert. Der erste Teil widmet sich den urheberrechtlichen Grundlagen. Der zweite Teil beschreibt das Instrumentarium für die Auslegung von Urheberrechtsverträgen. Im dritten Teil werden die für das Urhebervertragsrecht relevanten gesetzlichen Vermutungen dargestellt, welche die Vertragsauslegung stets beeinflussen.

Details
Schlagworte

Titel: Vertragsauslegung im Urheberrecht
Autoren/Herausgeber: Christian Laux
Aus der Reihe: Schriften zum Medienrecht und Immaterialgüterrecht
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783727218668

Seitenzahl: 228
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 380 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht