Erweiterte
Suche ›

Virtueller Terror

neobooks,
E-Book ( EPUB ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

"Virtueller Terror" ist eine Satire über Politik, Macht und die Mechanismen der Medienhysterie.
Wer der Politik der letzten Jahrzehnte in Österreich kritisch gegenüberstand, wird diese bissige Novelle lieben.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Virtueller Terror
Autoren/Herausgeber: Roland Reitmair

ISBN/EAN: 9783847666547

Seitenzahl: 66
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Wer ist verantwortlich für den Rauschzustand eines bekannten Bischofs während der Ostermesse in Sankt Pölten? Wer verteilte die Flugblätter in Wien, die offensichtlich den "Anschlag" auf die Integrität der Ordensperson ankündigten?
Verdächtigt wird die angeblich radikale Gruppe rund um einen exkommunizierten Priester, der mittlerweile Waldenser wurde und den ermittelnden Beamten ein Dorn im Auge zu sein scheint.
Tatsächlich aber laufen die Fäden ganz wo anders zusammen - am Hof eines geschätzten Gemeindebürgers und seinen drei Söhnen. Der jüngste ist Ministrant des Bischofs.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht