Erweiterte
Suche ›

Völkermorde im 20. Jahrhundert

Picus Verlag,
Buch
9,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Mit seiner Untersuchung der Geschichte der Völkermorde im 20. Jahrhundert widmet sich der Historiker Wolfgang Benz einer jungen Disziplin der Wissenschaft. Die Genozidforschung, in der Völkermorde wissenschaftlich analysiert und beschrieben werden, hat eine Reihe von Gesetzmäßigkeiten bei diesem internationalen Phänomen herausgearbeitet: Am Anfang stehen stets durch Propaganda erzeugte und verbreitete Vorurteile, die eine Gruppe aus religiösen, kulturellen, ethnischen, ökonomischen, moralischen oder beliebigen anderen Gründen als fremd und feindlich definieren, worauf deren Ausgrenzung, Vertreibung, Verfolgung und schließlich die gewollte und durch bürokratische und militärische Organisation instrumentierte Vernichtung der Gruppe folgt.
Die existenzielle Katastrophe aber, die Genozide für die Opfer darstellen, bleibt der wissenschaftlichen Betrachtung weitgehend entzogen. Das Verständnis der Psyche der Täter und der Traumata der Opfer sind für Benz daher zentrale Kategorien beim Versuch, Genozide zu erklären und zu verstehen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Völkermorde im 20. Jahrhundert
Autoren/Herausgeber: Wolfgang Benz
Aus der Reihe: Wiener Vorlesungen
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783854525370

Seitenzahl: 64
Format: 19 x 11,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 160 g
Sprache: Deutsch

Wolfgang Benz, Leiter des Zentrums für Antisemitismusforschung an der Technischen Universität Berlin und dort seit 1990 Professor. Mitbegründer und Herausgeber der Dachauer Hefte. 1992 Geschwister-Scholl-Preis. Autor zahlreicher Bücher zur Zeitgeschichte, vor allem zu Rechtsextremismus und Nationalsozialismus, u.a. 'Geschichte des Dritten Reiches'; 'Was ist Antisemitismus?'; 'Herrschaft und Gesellschaft im nationalsozia- listischen Staat. Studien zur Struktur- und Mentalitätsgeschichte'; 'Gewalt und Ideologie', Band 38 der Wiener Vorlesungen; 'Der Holocaust'; 'Potsdam 1945. Besatzungsherrschaft und Neuaufbau im Vier-Zonen-Deutschland'; 'Die 101 wichtigsten Fragen. Das Dritte Reich'.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht