Erweiterte
Suche ›

Vom Alltag und Treiben in Deutschland

KLECKS-VERLAG,
Taschenbuch
10,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Martin Ruppert, alias Martin von Deutschland, hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein weit gestecktes Gesamtbild der deutschen Geschichte, Entwicklung und Gesellschaft in seinen kritischen Betrachtungen zusammenzusetzen. Dafür greift er sich einzelne politische Aspekte und Ereignisse heraus – wie den Zweiten Weltkrieg und das Leben in der DDR –, verarbeitet diese auf satirisch-kecke Weise und dichtet Neues hinzu. Daneben finden sich spannende, tragische und witzige Erzählungen sowie Gedichte in diesem vielfältigen Werk.
Auf sprachlicher Ebene beobachtet Ruppert Veränderungen im Lande. Der deutsche Wortschatz wird mit einer zusehends wachsenden Anzahl an Anglizismen angereichert, was allerdings in vielen Fällen weniger zur Förderung des gegenseitigen Austauschs und Verständnisses beiträgt, sondern vielmehr Verwirrung stiftet. Fehlstellen zeigt der Autor auf und stellt seinen Ausführungen noch ein ausführliches Glossar an die Seite, das den paradoxen Gebrauch vieler entlehnter Worte der Leserschaft in aller Deutlichkeit vor Augen führt. Die fiktiven und weniger politisch orientieren Erzählungen, die außerdem im Werk versammelt sind, beinhalten beispielsweise den alternativen Entwurf eines Arztromans oder eine Geschichte über einen spektakulären Geldwäschebetrug. So stellen sie ein Kontrastprogramm zu den anderen Textsorten dar.
Abwechslung, anregende Impulse und vielseitige Unterhaltung sind mit diesem Erzählband garantiert, der für ein rasantes, zuweilen verwirrendes Lesevergnügen sorgt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Vom Alltag und Treiben in Deutschland
Autoren/Herausgeber: Martin Ruppert
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783956830167

Seitenzahl: 176
Format: 20 x 13 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 339 g
Sprache: Deutsch

Martin Ruppert, alias Martin von Deutschland, wurde im oberbayerischen Traunstein geboren und von seinen Eltern im Alter von zwei Monaten in die Kleinstadt Lage ins östliche Westfalen verschleppt. Dort lebte er 21 Jahre, bevor er auszog, um die Welt zu sehen, um dann später in Köln am Rhein ein Studium der Linguistik aufzunehmen. Derzeit lebt er in Köln und schreibt gerade sein zweites Buch.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht