Erweiterte
Suche ›

Vom Blaulicht ins Rotlicht

Wie ich vom Polizisten zum Bordellbetreiber wurde

riva,
E-Book ( EPUB mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Mit 17 Jahren entscheidet sich Uwe Ittner aus idealistischen Gründen, Polizist zu werden. Er macht schnell Karriere und bringt bei der Kriminalpolizei in München Schwerkriminelle, Drogendealer und Zuhälter zur Strecke. Seine Heimat ist die Straße.
Als verdeckter Ermittler freundet er sich mit Zockern und Luden an, säuft in Spelunken und Nachtclubs auf Spesenrechnung und feiert wilde Partys. Bald beschweren sich die Freunde über seine vulgäre Sprache und Ittner vergisst mehr und mehr, dass er den Dienst einmal angetreten hat, um Gutes zu tun. Mehr als einmal prügelt er sich. Dann wird er krank und gerät in einen Rechtsstreit mit dem bayerischen Staat.
Schon damals ist Ittner mit der schönen Patrice zusammen. Bei der Polizei darf niemand wissen, dass sie Prostituierte ist. Um seine Freundin vom Anschaffen abzuhalten, steigt Ittner ins Rotlichtgewerbe ein. Mit Patrice zusammen betreibt er nun ein Bordell – seine ehemaligen Kollegen werfen ihm vor, die Seiten gewechselt zu haben.
In dieser Autobiografie erzählt Uwe Ittner von Jahren auf der Überholspur und vom großen Absturz. Er zeigt, dass es sich lohnt, wieder aufzustehen, wenn man hingefallen ist, und dass das Leben selbst die unglaublichsten Geschichten schreibt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Vom Blaulicht ins Rotlicht
Autoren/Herausgeber: Uwe Ittner

ISBN/EAN: 9783864138348

Seitenzahl: 272
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Uwe Ittner, geb. 1960, war über 25 Jahre lang Polizist, zunächst bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei, später im Wach- und Streifendienst bei der Polizeiinspektion München-Schwabing. Nach einer Weiterbildung für den gehobenen Polizeivollzugsdienst wechselte er zur Kriminalpolizei, wo er auch als verdeckter Ermittler tätig war. Infolge eines Burn-outs wurde er schließlich arbeitsunfähig und schied nach einem langen Rechtsstreit mit dem Freistaat Bayern aus dem Polizeidienst aus. Ab 2006 betrieb er mit seiner damaligen Lebensgefährtin den 'Salon Patrice', ein Bordell in einem Vorort Münchens, ab 2008 ein weiteres in Rheinland-Pfalz. 2013 übergab er das Geschäft an seine aktuelle Lebenspartnerin, mit der er gemeinsam auf einer Alm im Süden Österreichs lebt.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht