Erweiterte
Suche ›

Vom Rand ins Zentrum

Die deutsche Minderheit in Bukarest

Frank & Timme,
Buch
29,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Buch rückt eine bisher vernachlässigte Gruppe in den Mittelpunkt: die deutsche Minderheit in Bukarest. Anhand von Interviews, die mit Angehörigen dieser Gruppe geführt wurden, wird deren aktuelle und historische Situation untersucht. In Bukarest findet man eine zusammengewürfelte deutsche Gemeinschaft mit unterschiedlichen Migrationshintergründen. Obwohl sie in der Hauptstadt – also im Zentrum – leben, führen die Interviews immer wieder zurück in die Dörfer und Kleinstädte Rumäniens, in ein intaktes Gemeinschaftsleben, in die Vergangenheit. Dieses Phänomen dient den vorliegenden Studien als Anknüpfungspunkt für Reflexionen zu den Migrationshintergründen der Interviewpartner, zu ihrer Identität, ihren Erinnerungen, Fremd- und Selbstbildern sowie zur Methode der Oral History.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Vom Rand ins Zentrum
Autoren/Herausgeber: Angelika Herta, Martin Jung (Hrsg.)
Aus der Reihe: Forum: Rumänien
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783865963345

Seitenzahl: 266
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Angelika Herta studierte Vergleichende Literaturwissenschaft und Französisch an der Universität Wien. Sie ist seit 2007 ÖAD-Lektorin an der Universität Bukarest.
Martin Jung studierte Osteuropäische Geschichte, Romanistik (Rumänisch) und Westslawistik (Polnisch) in Jena, Warschau und Poznan. Derzeit promoviert er am Graduiertenkolleg „Kulturelle Orientierungen und gesellschaftliche Ordnungsstrukturen in Südosteuropa“ in Jena.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht