Erweiterte
Suche ›

Vom Regelbruch zu politischer Verantwortung

Die Anerkennung völkerrechtlicher Normen durch nichtstaatliche Gewaltakteure im Sudan

Buch
6,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Nichtregierungsorganisation Geneva Call schreibt Erfolgsgeschichte. Als zivilgesellschaftliche Initiative gelang es ihr, zum Normunternehmer zu werden und nichtstaatliche Gruppen von Gewaltakteuren dazu zu bewegen, einen Vertrag zur Abschaffung und Bekämpfung von Anti-Personenminen zu unterschreiben.
Was bewegt nichtstaatliche Gewaltakteure, sich freiwillig an humanitäre Normen zu binden? Stefanie Herr analysiert am Beispiel einer der Unterzeichner aus dem Sudan, welche Faktoren für die Normanerkennung ausschlaggebend waren und extrahiert daraus Vorschläge für den Umgang der internationalen Gemeinschaft mit nichtstaatlichen Gewaltakteuren.

Details
Schlagworte

Titel: Vom Regelbruch zu politischer Verantwortung
Autoren/Herausgeber: Stefanie Herr
Aus der Reihe: HSFK-Report

ISBN/EAN: 9783942532013

Seitenzahl: 50
Format: 28 x 21 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 200 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht