Erweiterte
Suche ›

Vom Sinn des Lernens an der Geschichte

Historische Bildung in schultheoretischer Sicht

Kohlhammer ,
Buch
19,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Bildungsprozessen, die sich an der Auseinandersetzung mit Geschichte bzw. dem historischen Wandel von Kultur und Gesellschaft vollziehen, ist stets hohe Bedeutung beigemessen worden. Während heute aber das Interesse an Geschichte im privaten und öffentlichen Raum eine Konjunktur erlebt, gestaltet sich die Begründung historischer Bildung vor dem Hintergrund der Debatte um Bildungsstandards und Kompetenzen als schwierig. Wo Schule immer stärker von den ökonomischen Bedürfnissen der Gesellschaft her gedacht wird, erscheinen Aspekte historischer Bildung in den ehedem geisteswissenschaftlich fundierten Fächern nachrangig. Doch ist dies gerechtfertigt? Die Studie nähert sich der Frage nach dem Sinn historischer Bildung in schultheoretischer Sicht. Sie beleuchtet, aus welchen Bedürfnissen heraus der Ruf nach historischer Bildung erwachsen ist und zeigt schließlich mit dem Entwurf einer Theorie des Lernens an der Geschichte auf, welche Rolle diesem Lernen in der Schule heute noch zukommt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Vom Sinn des Lernens an der Geschichte
Autoren/Herausgeber: Jens Dreßler
Weitere Mitwirkende: Werner Heil
Aus der Reihe: Geschichte im Unterricht

ISBN/EAN: 9783170223271

Seitenzahl: 194
Format: 23,2 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 300 g
Sprache: Deutsch

Jens Dreßler arbeitet an einem Gießener Gymnasium.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht