Erweiterte
Suche ›

Vom Small Talk zur Konversation

Unterhaltsames aus Kunst. Literatur und Musik von A bis Z

GABAL,
E-Book ( PDF mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Kulturelles Wissen macht Sie parkettsicher für jede Konversation. Das Buch bietet kurze, einprägsame und amüsante Geschichten aus Kunst, Literatur und Musik. Nach Stichworten aus dem Alltag gegliedert - von Anmache bis Zickenalarm, von Augsburg bis Wien - erhalten Sie ein reiches Repertoire an konversationstauglichen Themen, um auch ein mehrstündiges Geschäftsessen mit Bravour zu bestehen.
Small Talk, das kleine Gespräch, schafft große Verbindungen. Aber es muss nicht immer das Wetter sein, das zum Türöffnen herhält. Kunst, Literatur und Musik bieten eine Fülle von Geschichten, die hier alltagstauglich präsentiert werden und sich durch überraschende, auch skurrile Momente gut einprägen lassen.
Was hat Julia Roberts mit Verdi, die Queen mit Schiller und Mickey Mouse mit Wagner und Walzerkönig Johann Strauß mit Börsencrashs zu tun? Das Buch bietet unterhaltsame Antworten.
Ein ausführliches Stichwort- und Personenverzeichnis ermöglicht eine konkrete Suche nach bestimmten Komponisten, Dichtern und Künstlern.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Vom Small Talk zur Konversation
Autoren/Herausgeber: Annette Kessler
Illustrator: Timo Wuerz
Aus der Reihe: Whitebooks

ISBN/EAN: 9783862004461

Seitenzahl: 160
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Dr. Annette Kessler (Konstanz) studierte Musikwissenschaft, Kunstgeschichte, Theaterwissenschaft und Germanistik und war als Lektorin und Redakteurin im Verlagswesen tätig. Nach einer klassischen Gesangsausbildung hatte sie Engagements als Sängerin auf Konzert- und Theaterbühnen. Sie ist Autorin diverser Fachpublikationen (u.a. Small Talk von A bis Z, GABAL 2007), Mentorin und Lehrbeauftragte an der Universität Konstanz und freie Trainerin und Beraterin vorwiegend bei Großbanken, Automobilkonzernen und Pharmaunternehmen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht