Erweiterte
Suche ›

Vom kalten Krieg zum heissen Frieden - Band 1 Bd. 1

Vier Jahrzehnte erlebte Zeitgeschichte eines Schweizer Journalisten

Novalis-Verlag,
Taschenbuch
7,50 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Erster Band: Gestern - Dieses Buch ist unmittelbar erlebte Zeitgeschichte. Es schildert und beurteilt die Ereignisse aus der unmittelbar erlebten und teilnehmenden Sicht des Journalisten. Er führt gewissermaßen Tagebuch über vier Jahrzehnte Zeitgeschichte, verzeichnet die Fakten, analysiert und kommentiert sie. Die einzelnen Kapitel sind Mosaiksteinen zu vergleichen, die sich im Laufe des Geschehens zu einem lebendigen Zeitbild zusammensetzen. Das macht die Frische und Eindringlichkeit dieses Geschichtsbuches aus, das sich wie ein spannender Tatsachenbericht liest. Indem der Autor über das Zeitgeschehen zur Zeit des Geschehens schreibt, gewinnt die Darstellung der jüngsten Vergangenheit faszinierende Gegenwart. Das Weltgeschehen erfährt eine eigenwillige, unabhängige Beurteilung, die nachträglich von einem erstaunlich klaren, unverstellten Blick auf die einst aktuellen Ereignisse zeugt.

Details
Schlagworte

Titel: Vom kalten Krieg zum heissen Frieden - Band 1
Autoren/Herausgeber: Hans U. Sonderegger
Weitere Mitwirkende: Eduard Stäuble, Walther Hofer
Aus der Reihe: Helvetica
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783907260418

Seitenzahl: 350
Format: 21,5 x 15 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 400 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht