Erweiterte
Suche ›

Vom wahrhaft Unendlichen

Metaphysik und Theologie bei Wolfhart Pannenberg

von
Buch
110,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Wie nachmetaphysisch darf die Theologie werden?

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Vom wahrhaft Unendlichen
Autoren/Herausgeber: Gunther Wenz (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Friederike Nüssel, Reinhard Leuze, Ekkehard Mühlenberg, Godehard Brüntrup SJ, Walter Dietz, Felix Körner SJ, Thomas Oehl, Josef Schmidt SJ, Gunther Wenz, Ludwig Jaskolla, Thorsten A. Leppek, Tobias Müller, Georg Sans SJ, Georgios Zigriadis, Christoph Levin, Harald Schöndorf SJ, Malte Dominik Krüger
Aus der Reihe: Pannenberg-Studien
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783525560273

Seitenzahl: 448
Format: 23,2 x 15,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Wir leben angeblich in einem nachmetaphysischen Zeitalter. Wolfhart Pannenberg (1928-2014) hat dieser Annahme vehement widersprochen und entschieden für eine Renaissance der Metaphysik und des traditionellen Gesprächs der Theologie mit ihr plädiert. Der Band enthält ein Grundsatzreferat des Herausgebers zum Thema und Beiträge eines einschlägigen Kolloquiums anlässlich der Gedenkfeier der Evangelisch-Theologischen Fakultät der LMU für Pannenberg. Thematisiert wir unter anderem seine Rezeption von Descartes, Kant, Hegel, Schelling und Heidegger sowie sein Verhältnis etwa zur Analytischen Philosophie oder zur Prozessphilosophie.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht