Erweiterte
Suche ›

Von Digital-Rights-Management zu Content-Identification

Neue Ansätze zum Schutz urheberrechtlich geschützter Multimediawerke im Internet
Eine technische, ökonomische und rechtliche Analyse

Stämpfli Verlag,
Buch
94,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Arbeit zieht Bilanz über die bisherigen (Miss-)Erfolge des Einsatzes von Digital-Rights-Management-Systemen bei der Online-Vermarktung von urheberrechtlich geschützten Multimediawerken. Weiterhin wird ein neuer Ansatz zum Schutz solcher Werke im Web 2.0 in Form von Filtertechnologien, die digitalisierte geschützte Inhalte identifizieren können, vorgestellt. In rechtlicher Hinsicht wird geprüft, wie sich der Einsatz solcher Technologien durch Betreiber von Social-Media-Diensten auf deren urheberrechtliche Haftung auswirkt, vor allem im Hinblick auf die Haftungsbeschränkungen nach dem TMG und nach dem US-amerikanischen Digital Millennium Copyright Act, die einer rechtsvergleichenden Analyse unterzogen werden.

Details
Schlagworte

Titel: Von Digital-Rights-Management zu Content-Identification
Autoren/Herausgeber: Julia Fitzner
Aus der Reihe: Abhandlungen zum Urheber- und Kommunikationsrecht des Max-Planck-Instituts für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783727214998

Seitenzahl: 358
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 538 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht