Erweiterte
Suche ›

Von der Utopie zur Wirklichkeit

Die Europaidee des abbé de Saint-Pierre und ihre Rezeption durch Jean-Jacques Rousseau

Tectum,
Buch
19,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

„Frau Laura Witschel untersucht eines der interessantesten intertextuellen Verhältnisse im politischen Denken des 18. Jahrhunderts, den Projet pour rendre la paix perpétuelle en Europe (1712-1717) des abbé de Saint-Pierre (1658-1743) und dessen produktive Aneignung durch Rousseau in seinem Extrait du Projet de l’abbé de Saint-Pierre (1761) sowie in seinem posthum erschienen Jugement sur le projet de Paix perpétuelle. Was von Rousseau zunächst nur als knappe Zusammenfassung des etwas umständlich und langatmig geschriebenen Werks Saint-Pierres gedacht war, wuchs sich dann, ohne daß Rousseau dies im einzelnen nachwies, zu einer Kritik aus, die symptomatisch erscheint für den epistemologischen Umschlag zwischen der klassischen Aufklärung und deren Krise ab Mitte des 18. Jahrhunderts, wobei Rousseau der Autor war, der diese Krise in seinem Gesamtwerk am wirksamsten in Szene gesetzt beziehungsweise heraufbeschworen hat. Dieses Buch ist zugleich ein hervorragendes Beispiel konkreter Analyse historisch-dialektischer Denkbewegung.“ Prof. Dr. Paul Geyer, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Details
Schlagworte

Titel: Von der Utopie zur Wirklichkeit
Autoren/Herausgeber: Laura Witschel
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783828898431

Seitenzahl: 86
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 142 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht