Erweiterte
Suche ›

Wahre Geschichten

Die amerikanische Dokumentarliteratur im 20. Jahrhundert

Die Blaue Eule,
Buch
41,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Dieses Buch geht der Entwicklung der amerikanischen Dokumentarliteratur seit dem späten 19. Jahrhundert nach. Das Entstehen dokumentarischer Diskursformen wird zunächst im Dokumentarismus der Jahrhundertwende und dem der 1930erJahre nachgewiesen. Daran schließen sich Einzelanalysen zu ausgewählten Texten von James Agee, John Hersey, Norman Mailer, Truman Capote und Tom Wolfe an.
Die zeitgenössische Dokumentarliteratur reagiert auf die beschleunigte Vervielfältigung medialer Bildwelten und die entropische Ausbreitung sprachlicher Zeichenwelten durch den Rückbezug auf die unmittelbare Tagesaktualität und die Wirkkraft des Durchschnittlich-Alltäglichen. Im günstigen Fall entstehen dabei Texte, deren ästhetische Gestalt und propositionaler Gehalt eindrucksvoll die virtuose Vielfalt einer allzuoft vernachlässigten Spielart des Literarischen untermauern.

Details
Schlagworte

Titel: Wahre Geschichten
Autoren/Herausgeber: Horst Tonn
Aus der Reihe: Arbeiten zur Amerikanistik

ISBN/EAN: 9783892066279

Seitenzahl: 300
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht