Erweiterte
Suche ›

Kurzbeschreibung

„Das schwarzgelbe Gesicht mit der Habichtsnase hatte etwas Abstoßendes. Denn während alle Züge kalt und eisern waren, schimmerte sein großes Auge lebhaft, ohne daß man darin Seele las.“
Der Verlust seiner Brieftasche lässt Herrn Roberts beschauliches Leben aus den Fugen geraten und führt zu einer verhängnisvollen Begegnung. Eine düstere Macht scheint von ihm Besitz zu ergreifen und grausame Ereignisse nehmen ihren Lauf.
Heinrich Zschokke (1771-1848) war ein deutscher Schriftsteller, Pädagoge und erfolgreicher Theaterdichter. Sein literarisches Frühwerk ist der Schauerromantik zuzuordnen. Seine späteren Schriften widmete er der politischen Volksaufklärung. Er war einer der meistgelesenen Autoren seiner Zeit.

Details
Schlagworte

Titel: Walpurgisnacht
Autoren/Herausgeber: Heinrich Zschokke

ISBN/EAN: 9783958553125

Seitenzahl: 58
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht