Erweiterte
Suche ›

Wanderungen und Bergtouren im südlichen Salzkammergut

Plenk,
Buch
10,50 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Salzkammergut ist nicht nur eine an Kultur reiche Gegend, es ist auch ein herrliches Wanderland, in dem jeder findet, was sein Herz begehrt. Man kann im Flachland, in Flusstälern oder den in die Berge hineinführenden Tälern wandern, man kann aber auch gestandene Bergtouren unternehmen; große Gebirgszüge sind hier unter anderem der Dachstein, das Tote Gebirge und das Höllengebirge. 68 Touren sind in diesem Buch beschrieben, fast alle sind sie dem Bereich des „Familienwanderns“ zuzuordnen. Richtig schwere Bergtouren findet man hier nicht.
Die Wanderwege führen meist in mittlere Höhenlagen oder auf einfache Gipfel, manche bewegen sich auch im Flachland. Sie führen zu Almen und Bergseen, entlang von rauschenden Gebirgsbächen oder tosenden Wasserfällen. Bei vielen liegt eine Alm oder Jausenstation auf dem Weg, so dass man unterwegs Hunger und Durst stillen kann und immer ein Ziel vor Augen hat. Bei den Touren ist jeweils angegeben, ob man sie auch bei schlechtem Wetter unternehmen kann.
Jede Tourenbeschreibung wird abgerundet durch ein Kapitel, in welchem Zeit, Höhenmeter und Charakter der Tour beschrieben ist. Und weil man nur sieht, was man weiß, sind sehens- oder bemerkenswerte Dinge aus Natur und Kultur unterwegs erklärt.
Mit enthalten sind auch „Regentipps“ als Ersatzprogramm für nicht so schöne Wettertage.
NEU: Mit Glücksplätzen bzw. Kraftplätzen.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Wanderungen und Bergtouren im südlichen Salzkammergut
Autoren/Herausgeber: Dieter Buck
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783940141545

Seitenzahl: 208
Format: 15 x 9 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Das Salzkammergut ist nicht nur eine an Kultur reiche Gegend, es ist auch ein herrliches Wanderland, in dem jeder findet, was sein Herz begehrt. Man kann im Flachland, in Flusstälern oder den in die Berge hineinführenden Tälern wandern, man kann aber auch gestandene Bergtouren unternehmen; große Gebirgszüge sind hier unter anderem der Dachstein, das Tote Gebirge und das Höllengebirge. 68 Touren sind in diesem Buch beschrieben, fast alle sind sie dem Bereich des „Familienwanderns“ zuzuordnen. Richtig schwere Bergtouren findet man hier nicht.
Die Wanderwege führen meist in mittlere Höhenlagen oder auf einfache Gipfel, manche bewegen sich auch im Flachland. Sie führen zu Almen und Bergseen, entlang von rauschenden Gebirgsbächen oder tosenden Wasserfällen. Bei vielen liegt eine Alm oder Jausenstation auf dem Weg, so dass man unterwegs Hunger und Durst stillen kann und immer ein Ziel vor Augen hat. Bei den Touren ist jeweils angegeben, ob man sie auch bei schlechtem Wetter unternehmen kann.
Jede Tourenbeschreibung wird abgerundet durch ein Kapitel, in welchem Zeit, Höhenmeter und Charakter der Tour beschrieben ist. Und weil man nur sieht, was man weiß, sind sehens- oder bemerkenswerte Dinge aus Natur und Kultur unterwegs erklärt.
Mit enthalten sind auch „Regentipps“ als Ersatzprogramm für nicht so schöne Wettertage.
NEU: Mit Glücksplätzen bzw. Kraftplätzen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht