Erweiterte
Suche ›

Was bleibt

Ein Film von Hans-Christian Schmid

POGO BOOKS,
Buch
10,00 € Preisreferenz Nicht lieferbar

Kurzbeschreibung

Seit zehn Jahren begleitet der Fotograf Gerald von Foris die Dreharbeiten der Filme Hans-Christian Schmids. Indem er Schauspieler und Drehorte aus dem Kontext einzelner Szenen befreit und sie bewusst für seine Aufnahmen arrangiert, entstehen klar komponierte, reduzierte Bilder, in denen er die Stimmung des Films verdichtet.
In einem Gespräch mit Peter Körte geben Drehbuchautor Bernd Lange und Regisseur Hans-Christian Schmid Auskunft, wie sie ihre Geschichten entwickeln und welche Überlegungen in die Arbeit am Drehbuch zu "Was bleibt" eingeflossen sind.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Was bleibt
Autoren/Herausgeber: Claudio Pfeifer, PogoBooks Pogo Books (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Martin Eichhorn, Hans-Christian Schmid, Bernd Lange, Hans-Christian Schmid, Peter Körte, Gerald von Foris
Aus der Reihe: PogoBooks
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783942547178

Seitenzahl: 80
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

GERALD VON FORIS:
1968 in München geboren, besuchte dort die staatliche Fachakademie für Fotodesign. Seine Arbeiten umfassen Portraits, Reportagen, Fotoserien und Landschaften für renommierte deutschsprachige Magazine und Zeitungen.
HANS-CHRISTIAN SCHMID:1965 in Altötting geboren, studierte an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Nach seinem Kinodebüt mit "Nach Fünf im Urwald" folgten "23", "Crazy", und "Lichter". Mit der 2005 gegründeten Produktionsfirma 23/5 drehte er zuletzt die Spielfilme "Requiem" und "Sturm" sowie den Dokumentarfilm "Die wundersame Welt der Waschkraft". BERND LANGE:1974 in Herrenberg geboren, studierte an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Zu seinen Areiten gehören "Rabenbrüder" und zahlreiche Kurzfilme. Nach "Requiem" und "Sturm" ist "Was bleibt" die dritte Zusammenarbeit mit Hans-Christian Schmid.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht