Erweiterte
Suche ›

Was geschah 1915 in Anatolien?

Ein Disput über die türkisch-armenische Geschichte

Manzara Verlag,
Taschenbuch
9,90 € Preisreferenz Nicht lieferbar

Kurzbeschreibung

Mit der vorliegenden Arbeit legt der Verfasser zahlreiche Dokumente vor, die die Vertreter der Genozid-These als sekundär abtun. Das Werk beginnt mit einer persönlichen Anekdote sowie einem fiktiven Disput zwischen einem Journalisten und einem Autor. Anhand von Fallbeispielen erläutert Söylemezoğlu die Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Quellenmaterial und kritisiert die unwissenschaftliche Herangehensweise. Er gilt als ausgewiesener Kenner des historischen Zeitabschnitts. Als Einstiegsliteratur ist die Publikation vor allem für LeserInnen geeignet, die sich mit der komplexen Thematik nicht näher beschäftigt haben.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Was geschah 1915 in Anatolien?
Autoren/Herausgeber: Şahin Ali Söylemezoğlu
Illustrator: A. Franklin W.
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783939795599

Seitenzahl: 117
Format: 18 x 11 cm
Gewicht: 103 g
Sprache: Deutsch

Dr. Sahin Ali Söylemezoglu wurde 1945 in Istanbul geboren. Nach dem Abitur studierte er an der Ludwig-Maximilians Universität in München Volkswirtschaft und promovierte dort anschließend. Der Autor lebt heute in Duisburg.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht