Erweiterte
Suche ›

Was uns krank macht

33 schwere Krankheiten, einfach erklärt

Buch
19,99 € Preisreferenz Lieferbar ab 01.04.2017

Kurzbeschreibung

Unterhaltsam und informativ erklärt Falk Stirkat 33 schwere Erkrankungen. Dabei verzichtet er komplett auf Ärztelatein und setzt überhaupt kein naturwissenschaftliches Vorwissen voraus.
Kurzweilig und fesselnd nimmt der Autor den Leser mit auf eine Reise durch die verschiedenen Organsysteme und beantwortet dabei Fragen rund um das Thema Gesundheit. Wussten Sie zum Beispiel, warum ein Herzinfarkt so gefährlich ist und wieso ein Schmerzmittel das Herz davor schützen kann? Oder was beim Schlaganfall genau passiert? Hätten Sie gewusst, dass ein kleiner Riss in der Gefäßinnenhaut tödlich enden kann? Einfach und trotzdem gründlich legt Stirkat dar, was im Körper schieflaufen kann und welche Möglichkeiten Ärzte haben, darauf zu reagieren. Dabei bleibt er stets auf Augenhöhe mit seinen Lesern. So wird der Patient beim nächsten Arztbesuch garantiert besser verstehen, wieso bestimmte Operationen oder Medikamente unbedingt notwendig sind – und andere nicht.
- Herzinfarkt
- Koronare Herzkrankheit
- Herzklappenerkrankungen
- Vorhofflimmern
- Bluthochdruck
- Aortendissektion
- COPD
- Lungenembolie
- Lungenentzündung
- Bauchaortenaneurysma
- Darminfarkt
- Milzruptur
- Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
- Blinddarmentzündung
- Sigmadivertikulitis
- Hirnschlag
- ALS
- Hirnhautentzündung
- Blutvergiftung
- Tuberkulose
- Diabetes
- Rheuma
- Lungenkrebs
- Darmkrebs
- Bauchspeicheldrüsenkrebs
- Hautkrebs
- Hirntumore
- und viele andere

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Was uns krank macht
Autoren/Herausgeber: Falk Stirkat
Illustrator: Jana Moskito

ISBN/EAN: 9783862655885

Seitenzahl: 512
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

MUDR. FALK STIRKAT, * 1984, arbeitet seit 2010 als Arzt. Seiner anfänglichen Tätigkeit in einer großen chirurgischen Klinik ging das Studium der Humanmedizin an der renommierten Karlsuniversität voraus. Es folgten Ausbildungszeiten in Notaufnahme und Intensivstation. Heute arbeitet der Autor als Notarzt und Buchautor. Seine täglichen Erfahrungen mit Grenzsituationen des menschlichen Lebens hat er in seinem SPIEGEL-Bestseller ICH KAM, SAH UND INTUBIERTE verarbeitet. Es folgte das Buch 111 GRÜNDE, ARZT ZU SEIN.

Wenig beschäftigt die Menschen mehr als ihre eigene Gesundheit. Im Jahr 2015 recherchierten über 40 Millionen Deutsche Informationen zu den Leiden des eigenen Körpers im Internet.
Allein dieser Umstand zeigt das große Interesse medizinischer Laien an der eigenen Gesundheit, weist allerdings auch auf die Unsicherheit hin, die für viele Menschen mit dem Thema einhergeht. Krankheiten wie Lungenembolie, Herzinfarkt, Rheuma oder Schlaganfall sind so manchem zwar ein Begriff, was sich tatsächlich dahinter verbirgt ist aber längst nicht allen klar. Wie soll auch der Laie die komplexen Zusammenhänge, die zu erlernen und zu verstehen ein sechsjähriges Studium notwendig macht, begreifen können? Allerdings ist ein grundlegendes Verständnis der häufigsten menschlichen Leiden, gerade in einer immer komplexer werdenden Welt, die den Patienten immer mehr alternative Therapiemöglichkeiten anbietet, enorm wichtig, um (lebens)wichtige Entscheidungen nicht nur aus dem Bauch heraus zu treffen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht