Erweiterte
Suche ›

Wasser

Einheit von Kunst und Wissenschaft

ARNOLDSCHE,
Buch
49,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Im Nebeneinander von Kunst, Architektur, Design und Naturwissenschaft entsteht ein spannender Dialog über Wasser. Ein kreatives Experiment, das alle verantwortlich Denkenden anregen soll, sich ernsthaft Gedanken über das für uns so lebenswichtige Element zu machen. Wasser wird die Zukunft der Menschheit entscheidend bestimmen; die Frage wird sein, wie wir künftig damit umgehen.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Wasser
Autoren/Herausgeber: Oliver Herwig, Axel Thallemer
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783897902664

Seitenzahl: 296
Format: 25,5 x 22 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 1,431 g
Sprache: Englisch, Deutsch

Was ist Wasser? Unsere Wahrnehmung dieses für uns existenziellen „Stoffes“ ist sehr different. Wasser nimmt man in unserem Kulturkreis eigentlich gar nicht wahr, außer es ist gegenüber dem gewohnten Zustand anders. Von Beginn an war den Menschen dieses Planeten klar, dass Wasser der „Dreh- und Angelpunkt“ ihrer Existenz ist. Für die Ägypter war seit alters her bekannt, dass der Nil der große Lebensspender ist, der über Fluch und Segen entscheidet; er wurde als Gott verehrt. Nur wenige sind sich heute der Tatsache bewusst, dass von der ungeheuren Wassermenge, die wir auf diesem Planeten haben, nur etwa 2% Süßwasser und damit für Mensch und Tier genießbar sind.
Das Buch stellt sich die Frage, was ist Wasser, und nähert sich einer Beantwortung von zwei Seiten. Durch die naturwissenschaftliche Erklärung seiner chemisch/physikalischen Bestandteile, deren Eigenschaften sowie Wirkung auf unseren Lebensraum. Parallel folgt es den kulturhistorischen Spuren des Phänomens Wasser in Kunst, Architektur und Design, in denen Wasser auf ganz unterschiedliche Weise wahrgenommen, dargestellt oder kreativ eingesetzt wird. Mit dem Fokus auf das 20. Jahrhundert bis heute.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht