Erweiterte
Suche ›

Wechselstrom-Zugbetrieb in Deutschland

Band 1: Durch das mitteldeutsche Braunkohlerevier - 1900 bis 1947

von
Buch
49,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Als vor mehr als 100 Jahren weitsichtige Techniker wie Gustav Wittfeld den Grundstein für den Aufbau eines elektrischen Zugbetriebes mit Einphasen-Wechselstrom legten, war das der Beginn einer unvergleichlichen Erfolgsgeschichte. Das Buch beschreibt die Pionierarbeit der ersten Jahre - von der Finanzierung bis zur Inbetriebnahme erster Teststrecken - über die schwere Zeit der Wiederinbetriebnahme in den Zwanzigern und die kurze Blütezeit der Eisenbahn in den 1930-er Jahren bis hin zur Phase des Wiederaufbaus und der daraufhin folgenden Demontage nach dem Zweiten Weltkrieg.

Details
Schlagworte

Titel: Wechselstrom-Zugbetrieb in Deutschland
Autoren/Herausgeber: Peter Glanert, Thomas Scheranz, Thomas Borbe, Ralf Lüderitz
Aus der Reihe: Entwicklung der Zugförderung

ISBN/EAN: 9783835632172

Seitenzahl: 258
Format: 29,7 x 21 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 730 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht