Erweiterte
Suche ›

Weltkrieg der Postkarten 1914 -1918

Franzbecker,
Taschenbuch
22,80 € Preisreferenz Nicht in unserem Sortiment

Kurzbeschreibung

Zu jedem der folgenden Kapitel hat der Autor Postkarten gesammelt, die er sorgfältig in
einen kommentierten Zusammenhang stellt:
In Erwartung eines neuen Krieges in Europa
Serbien und die „Schwarze Hand“
Das Attentat in Sarajevo und die Folgen
Burgfrieden
Der Schlieffenplan
Der Krieg im Westen
Die Eroberung Lüttichs
Franktireur-Angst, Gräuel, und Gräuelpropaganda
Kämpfe im Oberelsass
Der Vormarsch durch Belgien nach Frankreich
Von der Marneschlacht zum Grabenkrieg
Der Krieg im Osten
Vom Zweierbund zum Viererbund
Italien und die Isonzo-Front
Der Krieg auf den Meeren
Helden – aber keine Entscheidung
Der U-Boot-Krieg und der Kriegseintritt der USA
Der Krieg in den Lüften
Der Kolonialkrieg
Kriegsverbrechen oder Propaganda?
Verhandlungsfrieden oder Siegfrieden?
Die Heimatfront und das Ende des Wilhelminismus
Frauen im Krieg
Die Kriegsfinanzierung
Hungersnöte und das Ende
Dazu folgen ergänzend ein Nachwort und ausgewählte Literatur.
Jede Seite enthält in der Regel zwei farbige Postkarten-Reprints.
Zur Reihe:
Als beliebtes Medium wurde die Postkarte von Anfang an
zur Propaganda ausgenutzt. Man konnte sie zu einem
günstigen Preis in großen Anzahlen produzieren und
wegen des geringen Gewichts überall anbieten.
So war es politischen und militärischen Organisationen
sehr leicht möglich, ihre Ideen und ihre Ziele einem
großen Publikum bekannt zu machen und die Menschen zu
beeinflussen.

Details

Titel: Weltkrieg der Postkarten 1914 -1918
Autoren/Herausgeber: Otto May
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783881209281

Seitenzahl: 286
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht