Erweiterte
Suche ›

Werke und Briefe in zwölf Bänden

Band 8: Theoretische Schriften

Buch
102,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Carl von Clausewitz (1780-1831) und Helmuth von Moltke (1800-1891) sind die klassischen Autoren der deutschen kriegstheoretischen und kriegsgeschichtlichen Literatur. Die Vielfalt der von ihnen behandelten Gegenstände, die Unmittelbarkeit ihrer Beobachtun

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Werke und Briefe in zwölf Bänden
Autoren/Herausgeber: Friedrich Schiller, Rolf-Peter Janz (Hrsg.)
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783618612803

Seitenzahl: 1.613
Format: 26,5 x 12,6 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 861 g
Sprache: Deutsch

Friedrich Schiller (1759-1805) war Dichter und Philosoph, Historiker, Arzt und Hochschulprofessor. Vor allem aber gilt er als einer der bedeutendsten deutschen Dramatiker. Werke wie Kabale und Liebe, Wilhelm Tell oder Die Räuber stehen auch international regelmäßig auf den Spielplänen der Theater. Zudem gilt er als wichtigster deutschsprachiger Balladendichter (u. a. Die Bürgschaft, Der Taucher). Charakteristisch für Schillers Werke ist die Macht der Sprache, die für Emotion und Freiheitsdrang zu einer Zeit absolutistischer Herrschaft steht. Prägend für das späte Werk Schillers wurde der Gedankenaustausch mit Geistesgrößen wie Goethe, Herder und Lessing während seiner letzten sechs Lebensjahre im thüringischen Weimar.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht