Erweiterte
Suche ›

Wettbewerbsfähigkeit der Produktion an Hochlohnstandorten

Springer Berlin,
Buch
114,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

In einem dynamischer und komplexer werdenden Umfeld wird produzierenden Unternehmen mehr und mehr Flexibilität abverlangt. Die Autoren stellen einen integrierten Managementansatz mit spezifischen Methoden und Instrumente vor, mit denen Unternehmen zur notwendigen Flexibilität geführt werden können. Der St. Galler Tradition folgend, steht dabei nicht die Teiloptimierung einzelner Bereiche, sondern die Betrachtung des Gesamtunternehmens im Vordergrund. In der 2. Auflage werden neue Ansätze erläutert, u. a. Globale Produktion und Operative Exzellenz.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Wettbewerbsfähigkeit der Produktion an Hochlohnstandorten
Autoren/Herausgeber: Thomas Friedli, Günther Schuh
Ausgabe: 2. Aufl. 2013

ISBN/EAN: 9783642302756

Seitenzahl: 406
Format: 24 x 16,8 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 886 g
Sprache: Deutsch

Professor Dr. Thomas Friedli studierte 1992–1996 an der Universität St. Gallen Betriebswirtschaftslehre. Danach war er als Forschungsassistent, später als Projektleiter in zahlreiche nationale und internationale Industrieprojekte des Instituts für Technologiemanagement der Universität St. Gallen involviert. Die Promotion, mit höchster Auszeichnung, erfolgte im Jahr 2000 bei Prof. Schuh an derselben Universität. Im Juli 2004 wurde er zum Privatdozenten für Betriebswirtschaftslehre und gleichzeitig zum Assistenzprofessor und im August 2011 zum Titularprofessor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Produktionsmanagement, ernannt.Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Günther Schuh. 1978 - 1985 Studium Maschinenbau und Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen. Promotion 1988 am WZL bei Prof. Eversheim, wo er bis 1990 als Oberingenieur tätig war. Ab 1990 war er vollamtlicher Dozent für Fertigungswirtschaft und Industriebetriebslehre und ab 1993 Professor für betriebswirtschaftliches Produktionsmanagement an der Universität St. Gallen (HSG).Seit September 2002 Inhaber des Lehrstuhls für Produktionssystematik der RWTH Aachen und Mitglied des Direktoriums des Werkzeugmaschinenlabors (WZL) der RWTH Aachen und des Fraunhofer IPT in Aachen. Seit 2004 ist er ebenfalls Direktor des Forschungsinstituts für Rationalisierung e.V. (FIR) an der RWTH Aachen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht