Erweiterte
Suche ›

Wie funktionieren Roboter

Vieweg & Teubner,
Buch
49,95 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Der voll mobile Roboter für jedermann, der etwa im Haushalt anfallende Arbeiten zur vollen Zufriedenheit der Hausfrau erledigt und dennoch nicht mehr als ein gutes Mittelklasseauto kostet, wird wohl noch einige Zeit nur im Bereich der Science-fiction existieren. Es werden zwar auf dem amerikanischen Markt etliche mobile Modelle mit vielfältiger Sensorik angeboten (auch in der Bundesrepublik findet man mittlerweile einige 'Robbies'), doch hauptsächlich werden diese Produkte als Spielzeug für Begüterte, zu Reklamezwecken und als Party-Gag eingesetzt. Dementsprechend grob ausgelegt und unpräzise ist auch die verwendete Sensorik. In der industriellen Praxis befinden sich sogenannte Industrieroboter in viel fältigen Anwendungen. Es handelt sich um stationär aufgestellte Maschinen mit mehreren unabhängig voneinander beweglichen Gelenken, die bisher fast aus schließlich zu Schweiß-, Lackier-, Transport- und MontaBearbeiten verwe- det werden. Ein Großabnehmer für Industrieroboter ist weltweit die Automobil industrie - VW Wolfsburg stellt seine Roboter für den eigenen Bedarf sogar selbst her. Da solche Maschinen Teile unserer Arbeitswelt prägen und auch vom gesell schafts- und sozialpolitischen Aspekt her besondere Bedeutung haben, werden wir uns in diesem Buch überwiegend mit Industrierobotern bzw. Modellen davon beschäftigen.

Details
Schlagworte

Titel: Wie funktionieren Roboter
Autoren/Herausgeber: Werner Lorbeer, Dietrich Werner
Aus der Reihe: MikroComputer-Praxis
Ausgabe: 2. Aufl. 1986

ISBN/EAN: 9783519125310
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 145
Format: 24,4 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 302 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht