Erweiterte
Suche ›

Wie man die Radioaktivität überlebt

Siebenunddreißig mikroskopische Erzählungen in drei Büchern

Books on Demand,
Buch
19,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Die drei Bücher der Radioaktivitätstrilogie von Le Tschen in einem Band. Eine Sonderausgabe der editionHIC
„Ein berührend poetischer Text. Impulshaft kurze Geschichten, mit epischer Tiefe erzählt und zu einem intensiven Erzählfluss zusammengefügt. Ein außergewöhnliches Leseerlebniss, durchzogen mit hintergründig subtilem Humor, entführt in eine faszinierend fremde Welt.“
„Vorsichtige Versuche der Beschreibung einer verschwundenen Wirklichkeit. Hintergründig und fein komponiert für merhfaches und langes Lesen. Eine intensive Auseindersetzung mit den großen Fragen des Lebens.“
„Eine tastende Annährung an den Optimismus. Sensibel begleitete Zukunftsschritte nach einer großen Verletzung. “

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Wie man die Radioaktivität überlebt
Autoren/Herausgeber: Le Tschen, Marcellus M. Menke, Masahiro Miyamoto (Hrsg.)
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783734791277

Seitenzahl: 132
Format: 19 x 12 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 228 g
Sprache: Deutsch

Le Tschen:
Le Tschen wurde 1919 in Saku, Japan, geboren. Sie hat Physik und Mathematik an den Universitäten Tokio und Osaka studiert. Nach der Promotion arbeitete sie für verschiedene nationale Institute und für die Industrie. Le Tschen begann 1983 mit dem Schreiben von Gedichten und Kurzgeschichten. Im Jahr 1985 folgten zwei Gedichtbände, die die Eindrücke ihrer ersten längeren Europareise widerspiegelten. Die Texte der hier vorliegenden drei in einem Band vereinten Bücher sind in den Jahren 2003 bis 2005 während ihrer jeweils mehrmonatigen Deutschlandaufenthalte entstanden.
Marcellus M. Menke:
Marcellus M. Menke engagiert sich für Entwicklung und Realisation von Projekten aus den Bereichen Kunst, Musik, Literatur und Bildung. Die von ihm initiierte und betreute editionHIC
Masahiro Miyamoto:
Masahiro Miyamoto wurde 1970 in Düsseldorf als Kind deutsch-japanischer Eltern geboren. Er hat in Köln und Heidelberg Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte studiert. Er lebt in Köln, wo er als Werbetexter und Kommunikationsberater für Unternehmen aus dem Pharma- und Live-Science Bereich arbeitet. Sein erster Roman wurde 2013 unter dem Titel „Wie ein stilles Meer“ veröffentlicht. Die deutsche Fassung der Trilogie „Wie man die Radioaktivität überlebt“ ist seine erste Arbeit als Übersetzer.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht