Erweiterte
Suche ›

Wieland der Schmied in neuer Perspektive

Romanistische Fakten und germanistische Folgerungen

Buch
34,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Entgegen dem Konsens der germanistischen Forschung ist der Name Wieland samt dem Wissen um Wielands Schmiedestatus nicht erst durch die Normannen, sondern durch die Franken und/oder Burgunder nach Frankreich gebracht worden, und zwar ausschließlich in der Form Waland, die auch vom eddischen (und späteren isländischen) Volund vorausgesetzt wird. Dieses überraschende Faktum zwingt zum Neudurchdenken der gesamten Frühgeschichte der Gestalt einschließlich der Struktur des Wielandmythos.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Wieland der Schmied in neuer Perspektive
Autoren/Herausgeber: Gustav Adolf Beckmann
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783631528785

Seitenzahl: 102
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 160 g
Sprache: Deutsch

Die Autoren: Gustav Adolf Beckmann studierte Romanistik, (speziell Alt-)Anglistik, Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft und war Professor der romanistischen Linguistik und Mediävistik. Erika Timm studierte Germanistik, Philosophie und Latinistik und war als Altgermanistin, dann als Professorin der Jiddistik tätig.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht