Erweiterte
Suche ›

Wissen und Demokratie

Taschenbuch
28,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das vorliegende Werk ist Teil der Biographie eines in den Grenzbereichen seiner Disziplin erfahrenen Naturforschers. Der Autor unternimmt in diesem Band den Versuch, die Weltsicht der Naturwissenschaften mit philosophischen und politischen Dimensionen zu verknüpfen. Im besonderen untersucht Hans Mohr die Zusammenhänge zwischen der Kultur des Wissens und der politischen Praxis in unserem Land. Die Grundlage für seine synoptisch geordneten Reflexionen bilden Mohrs ambivalente Lebenserfahrungen innerhalb der Wissenschaft und an der Nahtstelle zwischen Wissenschaft und Politik. Der Text zielt darauf ab, dem expliziten Wissen unserer Zeit in der Praxis der res publica mehr Geltung zu verschaffen und ist ein Plädoyer für die Bedeutung des kognitiven Wissens, des Verfügungswissens und des Orientierungswissens bei der Bewältigung der Gegenwartsprobleme und der Gestaltung der Zukunft.

Details
Autor

Titel: Wissen und Demokratie
Autoren/Herausgeber: Hans Mohr
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783793094807

Seitenzahl: 180
Format: 22,8 x 15,4 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

Hans Mohr, Prof. Dr. rer. nat., Dres. h.c., geb. 1930. Studium der Biologie, Physik und Philosophie. Promotion 1956; anschließend Stipendiat in den USA. Von 1960 bis zur Emeritierung 1997 o. Professor für Biologie an der Universität Freiburg i.Br. Gastprofessuren in den USA. Von 1992 bis 1996 Direktor an der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Stuttgart. Breit gefächerte Politikberatung, u.a. Mitglied der Umweltkommission und des Innovationsbeirats der Landesregierung. Forschungsschwerpunkte: Molekulare Grundlagen der Entwicklung, Erkenntnistheorie. Buchveröffentlichungen (Auswahl): Wissenschaft und menschliche Existenz (1968), Structure and Significance of Science (1977), Biologische Erkenntnis (1981), Natur und Moral (1987), Qualitatives Wachstum (1995), Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis (1998), Wissen – Prinzip und Ressource (1999), Strittige Themen im Umfeld der Naturwissenschaften (2005).

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht